Kettenöler an der Integra (Nemo)

  • Ich wollte nix automatisches , zuviel Geraffel : Tank , Kabel , elektronik ,Pumpe , einstellerei , dann dauernd kaputt . Neee

    Ausserdem , wohinbauen ?


    So hab ich mich für einen ganz simplen Kettenöler entschieden.

    Sozusagen halbautomatisch , ganz von selber schmiert er nix.

    Besteht aus einem Alubehälter mit Deckel , drehbar auf einem Zylinder mit Feingewinde ,gedichtet wird mit O-Ringen .

    Abgang ist ein Kunsstoffschlauch der in einen Schnellverbinder gesteckt wird (mit O-Ring) und vor der Kette mit einem

    Halter passend plaziert wird.


    Es ist der Nemo2 von cobrra




    Alle paar 100km oder nach dem Tanken eine viertel Umdrehung am Öler und er tröpfelt Öl auf die Kette für 1-2minuten

    Der Vorrat reicht für einige tausend kilometer , das ist gut bei längeren Reisen

    Für alle Fälle unterwegs noch einen Flachmann besorgt haha und mit Öl aufgefüllt ...


    Als Kettenöl verwende ich Stihl Kettensägenöl vollsynthetisch , das harzt nicht :!:

    Die 1 Literflasche hält ein Leben lang ..

    Zu allem Überfluss mische ich dem Öl immer etwas Molybdändisulfid bei , ist bei mir immer in der Garage

    Befestigt wurde er an der Fussraste , an dem Gewinde ist auch die Kofferhalterung mit dran.

    Leider ist das mitgelieferte Halteblech zu kurz , so musste ich einen Blechwinkel zweckentfremden und zurechtflexen



      





    NEMO 2 arbeitet nicht nach dem Prinzip der Schwerkraft, sondern nach dem Prinzip der Kompression

    (das Öl wird unter Druck herausgepresst), ist der Druck abgebaut tropft auch nichts mehr nach.


    Betriebsanleitung des Nemo2 : http://www.cobrra.sk/sites/def…ocuments/navod_nemo_2.pdf


    Meine Integra hat jetzt 13000km und die von Voyager 18800km

    bis jetzt sind die Ketten noch top



    Gruss shiwa


  • Den Nemo2 gibt es hier :

    http://www.krueger-motoparts.com/

    Amazon.de

    https://www.louis.de/artikel/c…mo-2-kettenoeler/10010167


    Trotz Öler muss man hinundwieder Hand anlegen und die Kette auch von aussen etwas

    reinigen und leicht ölen .


    Zu mir kam mal ein Bekannter , ich sollte an seinem Bike eine Kleinigkeit machen (Afrikatwin)

    den Sitz aufgeklappt , da sprang mir ein Wust von Komponenten ins Auge.. Scottoiler !

    Zufällig fiel ein Blick auf seine Kette und ich musst grinsen :D

    Die Kette war innen gut geölt und aussen total rostig ... die hat richtig geblüht !! 8o

  • Also bevor ich mir irgend einen Oiler dran baue, der die Optik verschandelt, mache ich die Arbeit mit der Hand.

    Einmal das Wartungszeug gekauft oder gebastelt und dann ist das Routine. Und mit Profi Dry Lupe auch im Urlaub kein Hexenwerk.

    Ich persönlich krieg ne Krise, wenn ich das Zeugs mit Schläuchen und Kabelbindern sehe.

    Geschmacksache - siehe Affe und Seife :brav:

  • Links zum Thema :


    Sägekettenöl von Stihl , vollsysnthetisch , da dieses nicht verharzt : Info: Sägekettenhaftöl SynthPlus  Amazon


    5% von diesem Wundermittel dazu : Amazon: MoS2

    technische Info zu MoS2


    Vermischen im Becher , Einfüllen und für die nächsten 3000km nur noch am Nemo2 nach dem Tanken drehen

    Ich nehm einen kleinen Becher , verschliessbar , damit es leichter zum einfüllen geht.

  • Der NEMO hat an der dicksten Stelle 55mm durchmesser

    Man muss aufpassen das Schlauchende nicht zu nahe an der Kette plazieren

    die Kette schlägt etwas im Betrieb und der Schlauch könnte zwischen Kette und Ritzel kommen!

    Ist mir schon passiert , er geriet zwischen Kettenblatt und Kette und wurde dann aus dem Nemo2 gezerrt

    Der Schlauch vom nemo2 zur Schwingenbefestigung muss einen genügend grossen Bogen haben

    um den Schwingenhub locker mitmachen zu können...

    So wie abgebildet funzt es klaglos


      

  • Saubere Lösung und handwerklich gut gemacht. Bin gespannt, wie lange die Kette so im Schnitt hält.

    Mir persönlich kommt die Kette beim Integra einwenig unterdimensioniert vor zu den Motorradketten, die ich früher so geschmiert habe.

    Werde sie vorerst mal mit Kettenspray pflegen, wobei meine Kettenpflege nie so besonders intensiv war und der Kettenwechsel unterschiedlich zwischen 25 000 und 50 000 km erfolgte.

  • Ich weis von einem Integrafahrer, der ist 50tkm mit einer Kette gefahren.

    Diese hat er immer mit einem Öler geschmiert .

  • Sieht wie eine Fahrradkette aus:)

    Die wird schon halten und das wechseln sollte ja kein Problem sein.

  • Verbaut ist eine O-Ringkette DID 520V0 ab Werk

    Die Rollen habe eine Breite von 20mm und 10mm Dicke




    Wählt man eine breitere Kette verringert sich der Druck /qmm und der Verschleiss nimmt ab

    Dafür wird sie deutlich schwerer , die bewegten Massen nehmen zu . Die Kette schlägt leichter.

    Man wählt somit breite der Kette nach der Motorleistung .

  • Da hat mir ein edler Ritter tolle Aluteile angefertigt



    Links ein Halter für den Nemo und rechts eine Klammer zum Festhalten des Injectors an der Schwinge

    somit kann ich die Kabelbinder endlich entfernen und meinen alten saumäßig lackierten grad so zurechtgeflexten Blechhalter entsorgen



    Maßbilder :

       

  • Wie ist es bei euch mit dem Kettenöler, habt ihr keine Flecken unter dem Roller?

    Ich habe einen elektrischen bei der CBR seit Jahren und muss immer ein Lappen nähe Ritzel legen sonst habe ich Flecken:daumenrunter:

    Ich finde den Öler super nur die Sauerei ist nicht mein Ding.

    Der Öler ist auf der kleinste Stufe eingestellt dass er nur minimal Pumpt.

    Wie funktioniert genau der Nemo2 eigentlich?


    Gruß Lisij

  • Wie ist es bei euch mit dem Kettenöler, habt ihr keine Flecken unter dem Roller?

    Einfache Lösung: nach dem Tanken wenn ich anschließend noch mindestens 30 KM fahre, dann wird der Nemo2 eine viertel Umdrehung nach rechts gedreht.

    Beim nächsten Stop eine achtel Umdrehung zurück, dann tropft der Nemo2 nicht.


    Also ein Beispiel: der Nemo2 steht auf 0 Grad--Tanken--drehen auf 90 Grad--fahren,fahren--nach ca 30 KM zurück drehen auf 45 Grad.

    Das ganze bei freier Fahrt und nicht im stop-and-go Verkehr.haha

  • Super danke:Congra:

    Den Öltank habe ich bei CBR auch, reicht aber für sehr lange.


    Gruß Lisij