Fußrasten am X-ADV

  • Einfach Fußraste hoch stellen und dann den Bügel, der dann erscheint herunter klappen. Dann bleiben die Rasten oben.

    ralfr 👍


    Mit ein bisschen Übung ist es auch während der Fahrt möglich die Rasten ein- bzw. auszuklappen. Ist aber a bisserl fummelig 😉

  • Ist aber die identische Teilenummer, dann werden es doch wohl die sein, die ich und andere haben.

    Dann ist klar wieso sich Kunden, die nicht so in der Materie drin sind, nicht auskennen und verwirrt sind 🤔😒


    Hast du unten an deinen Rasten den silbernen Bügel dran?


    In der originalen Explosionszeichnung von Honda und der Montageanleitung sind die Rasten mit Bügel zum einklappen.

  • eigentlich ist mein Mechaniker beim Honda-Händler gut informiert - auf Nachfrage wurde ich dahingehend informiert, dass die Originalen -im Gegensatz zu früher- nicht mehr einklappbar sind


    ob damit grundsätzlich nicht mehr oder nur mit mehr oder minder "großem" Aufwand gemeint war, habe ich in Unkenntnis nicht hinterfragt.

    Die nachfolgende Montageanleitung spricht von "sichern" bei den Original Honda-Fußrasten


    Montageanleitung Fußrasten


    Allerdings wusste er dass die Puig problemlos und auch während der Fahrt ein- / ausklappbar sind -> einfach mit`m Fuß hoch oder runter klappen. That`s it


    in meinem Fall nun aber auch egal :) da jetzt die Puig montiert wurden und der erste Eindruck ist gut

    Was fällt auf: durch die etwas aktivere Sitzposition ist man tendenziell agiler / zügiger unterwegs

  • eigentlich ist mein Mechaniker beim Honda-Händler gut informiert - auf Nachfrage wurde ich dahingehend informiert, dass die Originalen -im Gegensatz zu früher- nicht mehr einklappbar sind...


    Was fällt auf: durch die etwas aktivere Sitzposition ist man tendenziell agiler / zügiger unterwegs

    Gut dann ist das was anderes, wenn Honda das geändert hat. 👍


    Für mich selber ist eigentlich egal ob ich die Rasten einklappen kann oder nicht, da ich nur noch mit den Rasten fahre.

    Wie du schon geschrieben hast wegen der Sitzposition und dem für mich besseren Handling.


    Dazu hab ich mir noch die Lenker-Riser mit dem Versatz verbaut. Aber ich habe die Dinger absichtlich verkehrt eingebaut, das der Versatz von mir weg zeigt. So ist die Sitzposition für meine Größe (1,86) noch angenehmer. 👍

  • Wir haben aber auch Probleme...

    Bei den anderen Mopeten stellen sich diese Fragen erst garnicht😂

    Muschis halt :D


    etwas ernsthafter: wenn ich modifiziere, weiß ich gerne vorab was ich hinterher bekomme - daher mal nachgefragt + dafür gibt`s ja auch ein Forum 8)

  • Ich hätte gerne Pivot Pegz dran gemacht. Ich hab dazu auch mit den Kanadiern kommuniziert, Ihnen Masse und eine CAD Datei geschickt. Leider haben sie nichts passendes im Programm.


    Ich werde das aber nochmal angehen und denen einen 3D Scan der Rastenaufnahme schicken. Ich glaube fast die haben die Thematik mit der Hochklapperei zu sehr im Fokus gehabt und hatten deswegen nichts passendes.

  • Ich habe zwar nur die RC95, aber auch die Zusatzrasten vom Chinamann dran .

    Die Dinger sind genial, und auch drauf stehen ist kein Problem. Zusammen mit einer 3cm Lenkererhöhung von Voigt(mit ABE) ergibt das bei Stehenender Fahrt eine wirklich tolle Geometrie. Vieleicht noch zu mir ich bin 193cm klein, und habe auch die Sitzbank noch ca.6cm höher.

    Die Chinadinger sind nicht schlecht. Wer unbedingt eine ABE dafür braucht, der muss eben zu orig. (ist von Rizoma) oder bei Puig einkaufen.

    der überwiegende Teil der Fahrer die ich gesehen habe, haben wohl die Chinadinger drauf.............wohl aus Kostengründen.

    Schaut euch die Dinger mal an..........die sind in der Qualität nicht schlecht, ich würde sogar behaupten ebenbürtig, aber halt ohne Stempel.;)

    Und einklappen lassen die sich auch :D

  • Man muss halt darauf vertrauen, dass von den Chinamännern ordentliches Material verwendet wurde und ob die konstruktiv auf Belastung ausgelegt und getestet wurden ist auch fraglich...


    Erst vor Kurzem gab's einen Rückruf der teuren Premiumrasten von Gilles für die GS, weil die gebrochen sind. Das möchte man nicht erleben, wenn man gerade drauf steht.


  • Oder eine Anfrage starten bei: https://www.aem-factory.com

    Evtl. macht er etwas für den RH10

    An den Preisen sieht man, das er auch selbst herstellt und entwickelt in der Nähe von Mailand.

    Denke er kann sich bei den Marken die er bedient, keinen Mist erlauben.


    Dort habe ich meine bekommen, allerdings 2018. (320€ incl. Versand)

    Er hatte eine Kleinserie hergestellt und für den RC95 abverkauft. ( Siehe Anfang des Thread's Seite 3)

    Sehr gutes Material das auch nach fast 6 Jahren immer noch top aussieht unf funktioniert.

    Doch wahrscheinlich möchte keiner etwas mehr für sein geliebtes Hobby ausgeben ;)


    Klugheit hat den Vorteil sich dumm stellen zu können, andersrum ist es bedeutend schwieriger.

  • Sind die bei diesem Preis vergoldet?

    das Preis-Problem stellt sich bei dir ja nicht - > alle Pakete bestellt heißt auch, dass die Fußrasten schon dabei sind (Adventure Paket)


    mit GS + X-ADV zwei dicke + schwere Brummer ?