Blinkertausch fehlgeschlagen! Warum?

  • Weil ich von Haus aus neugierig bin habe ich jetzt doch den CAN-Bus Widerstand von Highsider "CBW1" ausprobiert und siehe da: ES FUNKTIONIERT!

    Einziger Nachteil ist das ich es nicht geschafft habe passende Adapterkabel aufzutreiben und daher die Originalstecker umlöten mußte.
    War kein Problem weil ich das ganz gut kann, aber die Originalkabel abzuschneiden schmerzt ;(
    Als Blinker habe ich die Rizoma Lauflichtblinker "Vision FR130B" genommen, sauteuer aber auch saugut - man gönnt sich ja sonst nichts ;)


    Für alle die es nachbauen wollen, die Kabelfarben am Originalstecker

    Schwarz = Plus
    Grau = Minus
    Zusätzlich braucht man zur Montage am Kennzeichenträger noch Adapterplatten, die gibt es für X-ADV, Forza und weitere von Rizoma unter "Montagesatz". Für ein paar Kunststoffplättchen zu teuer, aber ohne geht es nicht.

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • Ich denke, dass dein Denkfehler darin liegt, dass du nicht glaubst, dass sowohl das CAN-Bus Signal als auch die Versorgungsspannung über die selben Kabel laufen können. Kann das sein?



    Über die Versorgungsspannung von Endverbrauchern läuft typischerweise kein CAN Bus Signal. Vermutlich liegt da der Denkfehler eher bei Dir. Wenn Du mich nett bittest, messe ich Dir das mit meinem Oszi aus.


    Can-Bus ist zur Kommunikation von Steuergeräten gedacht. Blinker, Hupe usw sind Endverbraucher. Steuergeräte sind Bauteile, welche Endverbraucher ansteuern. Ein Blinkrelais (wobei Relais dann eigentlich der falsche Begriff wäre) kann allenfalls als Steuergerät ausgelegt sein. Typischerweise senden Blinkrelais jedoch nur 0/1 als Signal (bzw. 0V/12V) und daher wird eigentlich selten bis nie Steuerelektronik verwendet.

    Ohmsche Widerstände werden keine gemessen.

    Und Bussysteme benötigen IMMER definierte Abschlusswiderstände zur Signaldämpfung -> Stichworte dazu Reflektion/Superposition/Auslöschung.

  • Weil ich von Haus aus neugierig bin habe ich jetzt doch den CAN-Bus Widerstand von Highsider "CBW1" ausprobiert und siehe da: ES FUNKTIONIERT!


    Du bist mein Held und wenn wir uns mal live sehen gebe ich Dir auf jeden Fall einen aus:thumbsup:


    Verrätst Du mir bitte noch in welcher Stellung bzw. mit wieviel Ohm es funktioniert?

    Und wo hast Du den Widerstand positioniert? Muss der Spritzwassergeschützt verbaut werden?


    Ich habe auf jeden Fall direkt einen geordert.

  • Bei mir funktioniert es in der Einstellung "c" laut Tabelle. Da du aber andere Blinker hast muß das für dich nicht stimmen.

    Wie man das herausfindet ist in der beiliegenden Bedienungsanleitung gut dokumentiert.
    Das Ganze hab ich im Hohlraum wo die Stecker sind untergebracht. Die Elektronik ist eingegossen und scheint 100% wasserdicht zu sein.

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • Könnte man das Blinker-Signal bei der RC95 vorn auch als Dauerlicht invertieren ?

    Lies DAS, besonders das Kapitel "Gelbe Standlichter – Bedingungen"
    Das ganze Konstrukt muss als Positionslicht bauartgeprüft und abgenommen sein!

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • Na der Blinker ist doch Bauart geprüft.

    Er leuchtet halt dauernd.

    Ist beim neuen doch genauso.

    Denke das wird ein Prüfer noch nicht mal wissen.

    Wenn es Zusatzleuchten wären könnte ich das ja verstehen.


    Klugheit hat den Vorteil sich dumm stellen zu können, andersrum ist es bedeutend schwieriger.

  • Post by 987mike ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Na der Blinker ist doch Bauart geprüft.

    Er leuchtet halt dauernd.

    Ist beim neuen doch genauso.

    Denke das wird ein Prüfer noch nicht mal wissen.

    Wenn es Zusatzleuchten wären könnte ich das ja verstehen.

    Ein derartiger Blinker benötigt eine doppelte Bauartgenehmigung.


    Was der Prüfer weiß oder nicht ist eine andere Sache :D

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • Ich finde es grundsätzlich immer lustig, wenn Leute meinen, nur weil sie beim TÜV mit ihren "illegalen" Sachen durchgekommen sind ist alles gut...

    Es geht immer um den Fall der Fälle. Wenn etwas passiert und ein Gutachter wird eingeschaltet, dann geht der Spaß los und der guckt ganz genau hin.

  • Ich finde es grundsätzlich immer lustig, wenn Leute meinen, nur weil sie beim TÜV mit ihren "illegalen" Sachen durchgekommen sind ist alles gut...

    Es geht immer um den Fall der Fälle. Wenn etwas passiert und ein Gutachter wird eingeschaltet, dann geht der Spaß los und der guckt ganz genau hin.

    Einer meiner Freunde ist freier Gutachter für Holzbauten und arbeitet viel für Versicherungen. Der meinte das Versicherungen Weltmeister darin sind einen Grund zu finden nicht zahlen zu müssen und die eventuell folgenden Gerichtsverfahren können seeeeehr lange dauern. ;)

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • By the way: Hat irgendjemand eine Idee was die zweite Leistungsangabe von 1,2W auf den Originalblinkern bedeuten könnte?

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • Quote

    Ich finde es grundsätzlich immer lustig, wenn Leute meinen, nur weil sie beim TÜV mit ihren "illegalen" Sachen durchgekommen sind ist alles gut...

    Es geht immer um den Fall der Fälle. Wenn etwas passiert und ein Gutachter wird eingeschaltet, dann geht der Spaß los und der guckt ganz genau hin.

    Keiner hat gesagt das ich es ohne Genehmigung tun würde.

    Deine selbst gebauten Teile haben ja alle das E Zeichen sind Bauteil geprüft mit Einzelabnahme.👍

    Die Erklärung von Mike ist da eher aufklärend.👍


    Klugheit hat den Vorteil sich dumm stellen zu können, andersrum ist es bedeutend schwieriger.

  • Es gibt Teile, die kein E-Prüfzeichen benötigen!

    Sturzbügel, Kupplungshebel, Kennzeichenhalter, Gepäckträger, Lampengehäuse, Winglets, Winddeflektoren, ......., nur um mal ein paar zu nennen. Aber das weisst du offensichtlich nicht, deswegen sagen wir's dir. 😉

    Dafür sind Foren ja da.

  • By the way: Hat irgendjemand eine Idee was die zweite Leistungsangabe von 1,2W auf den Originalblinkern bedeuten könnte?

    Ist das möglicherweise die zweite Bauartprüfung als Positionslicht? Die Blinker vorne sind ja im Verhältnis zur Blinkfunktion, als Positionslichter etwas gedimmt.

  • Ist das möglicherweise die zweite Bauartprüfung als Positionslicht? Die Blinker vorne sind ja im Verhältnis zur Blinkfunktion, als Positionslichter etwas gedimmt.

    Glaub ich nicht.. Vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt - vorne steht das nicht, ich rede ausschließlich von den hinteren Blinkern.

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • Vorne müssen die Blinker heller leuchten als hinten. Deswegen gibt es zwei Zulassungen für vorne (11) und hinten (12).
    Daher kommen die unterschiedlichen Leistungsangaben.

    Steht vorne und hinten auf unseren Blinkern drauf.



  • Tja, wenn dem so wäre, wieso hat denn das von Dir verlinkte Bild beide Normen drauf stehen? Woher weiss der Blinker nun, ob er vorne oder hinten angebaut wurde?