Neue X-Akte

  • Nachdem nun der Kaufvertrag für den X unterzeichnet wurde, dachte ich, kann ich mich auch mal vorstellen.

    Nach diversen Motorädern hab ich mit einem SH350 das Rollerfahren für mich entdeckt. So easy, locker, bequem und praktisch kann die 2 Rad Fortbewegung sein. Zusammen mit einer Schulterverletzung hat's mich nun zu einem X gebracht.

    Bin schon gespannt auf die ersten Kilometer. Hoffe nächste oder übernächste Woche auf Abholung. :thumbup:

  • Nun sind die Teile von AliExpress in der Tat noch vor dem X da. haha

    Ich bin eigentlich kein Freund von der "Geiz ist geil" Mentalität. Aber wenn es bspw. bei den Fußrasten einen Preisunterschied von über 300,- gibt (ggü Honda), dann sind für mich die Grenzen auch echt überschritten.


    Ich habe aus Neugier bei AliExpress geschaut und es einfach gewagt zu bestellen.

    6. Oktober bestellt, gestern geliefert. Also von langsam kann da nicht die Rede sein.


    Bestellt habe ich Fußrasten für rund 60 Euro, einen Kühlerschutz 18 Euro und 2 Bremsflüssigkeitsdeckel und Öleinfüllschraube.


    Die Teile machen grundsätzlich einen guten Eindruck, nun müssen sie nur noch passen.


    Hat schonmal jemand so einen Kühlerschutz verbaut? Wofür ist der Schaumgummistreifen und 3 Schrauben bei 4 Löchern?

  • Wir subventionieren den China Scheiß ja auch noch! Dann viel Spaß damit!

    Ist keine Montageanleitung dabei? Da kann man bestimmt den freundlichen Verkäufer, der die gesetzlichen Regularien in Europa nicht zu beachten und fürchten braucht befragen...

  • Der Schaumgummi wird oben quer reingeklebt, auf der Seite die zum Kühler zeigt. Dient als Vibrationsschutz.


    Gruß Roland

  • Hab meine Fussrasten auch von Ali - seit einigen Jahren und halten perfekt - Man ist ja nicht der Feind vom eigenen Geld!

    :thumbup:


    Gruß Eddie

  • So da isser...:thumbup:


    150km gefahren und damit die erste Fahrt überhaupt. Bin fürs Erste ziemlich angetan vor allem vom Fahrverhalten. Das Ding lässt sich total easy und smooth um die Kurven fahren und ist dabei super stabil. Wo sind die 236kg?

    Der Motor macht gar keine Zicken. Keine Lastwechsel, Gasannahme fluffig, kerniger Sound, good Vibrations.

    Das DCT ist ebenso genial, schaltet sinnvoller als das DCT bei meinem Auto. Aber man höhrt sie Schaltvorgänge schon recht deutlich, oder wie ist das bei Euch?

    Von N auf D macht's auch deutlich klack.


    Sitzposition finde ich ok. Werde aber sicher die Voigt Erhöhung reinbauen. Dann mal schauen ob ich die Sitzbank noch aufpolstern lasse.

  • Es bleibt ein automatisiertes, unsynchronisiertes Motorradgetriebe. Daher bleibt auch das Klonk beim Einlegen des ersten Gangs.

    Die restlichen Gangwechsel sind, zumindest bei mir, praktisch unmerklich, vor allem wenn ich an das Getriebe meiner vorherigen GS denke.

  • Ich hatte ca. 1h Stadtverkehr durch Leipzig dabei und da konnte ich vor allem in den Gängen 1-3 schon deutliche Schaltgeräusche hoch wie runter vernehmen.

    Später auf der Landstraße merkt man es tatsächlich nicht mehr.

    Ein unglaublicher Komfortgewinn das DCT...ja sogar iwi cool....:D

  • Post by deleted ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Meinen RC95 fahre ich jetzt seit 5,5 Jahren und 62000km und bin immer noch sehr angetan vom X-ADV. Ein "Klacken" höre/spüre ich nur beim einlegen des 1. Gangs, sonst sind die Schaltvorgänge unauffällig.


    Offtopic:

    Bin kürzlich die neue Transalp probegefahren und habe für mich festgestellt, dass ich sie nicht gegen meinem X-ADV tauschen werde. Die Transalp fährt gut und stabil, verhält sich neutral in Kurven, auch beim Bremsen. Das hintere Federbein empfinde ich als etwas schwammig. Die Handlichkeit ist ok, aber spürbar schlechter/träger als beim X-ADV. Der Motor der Transalp passt vermutlich besser zur Hornet, als zur Transalp. Im unteren Drehzahlbereich empfinde ich ihn als schwächer als beim X-ADV (weniger Druck/Ansprechverhalten). Der mittlere Drehzahlbereich von 4500-6500U/Min. ist der Bereich, der zur Tansalp passt (vermutlich 50-60PS) und in dem ich sie überwiegend fahren würde. Die max. Leistung ist aber erst bei über 7000U/Min. verfügbar und da spürt man sie auch (92PS bei 9500 und 72Nm bei 7250U/Min.). Das passt meiner Meinung nach nicht so recht zur Transalp. Über 7000U/Min. fühlt es sich wie ein sehr "sportlichees" Fahren an, sie wird laut und man spürt deutliche Vibrationen. Dieser Leistungsbereich passt sicher zur Hornet, aber zur Transalp? Hat mich nicht überzeugt.


    Ich würde behaupten, Du hast die richtige Entscheidung getroffen :thumbup:

  • Im "Standard" Fahrprogramm (auch bei "Rain") gibt es beim Ausrollen z.B. vor dem Stauende einen Bereich, in dem vor dem Runterschalten vom 3 in den 2. und vom 2. in den 1. Gang ein Ruckeln und leichtes Kettenschlagen vorkommt. (Mag sein, dass ich die Kette nachspannen muß.)

    Bei den Fahrmodi "Sport" und "User" erfolgt der Gangwechsel bei höheren Drehzahlen. Da gibt es diesen Lastwechsel-Grenzbereich nicht. Daher dann auch kein Ruckeln und kein Kettenschlagen.

    Ansonsten wie beschrieben eigentlich nur beim Einlegen des 1. Gangs ein "Klonk".

  • Danke erstmal für Eure Infos zum DCT. Dass passt zu dem was ich gestern als DCT Einstieg erfahren konnte.^^

    Ich bin echt mal gespannt, wie sich das so bei mir entwickelt. Der X hat schon ein sehr eigenes, für mich tolles, Fahrgefühl. Ich mag aber eben auch Roller fahren und somit bin ich für den X grundsätzlich schon offen gewesen. Denke das macht schon viel aus.


    Auf jeden Fall ein geiles Teil...:thumbsup: