Posts by Advler

    Ja da hast Du recht, sorry hatte das mit Infrarot verwechselt. Wir hatten im Betrieb eine Infrarotkamera die so stark war, das manche Keyless Go Autos nicht mehr angesprungen sind! Die mussten dann bis zu 10m händisch weggeschoben werden, dann sind sie wieder angesprungen....

    Moin,

    nein ich habe nicht + mit - vertauscht. Es war der gleiche Fehler wie vorher. Beim Blinken nur geblitz und beim Ausschalten richtig geleuchtet, egal mit

    welchem Widerstand bzw. welcher Einstellung. Der Witz ist das heute eine RC95 mit LED minin Blinkern in Kleinanzeigen stehthaha

    ...da ist man einmal nicht da:) Hatte heute nur kurz Zeit um das Relais zu testen....melde mich aber wenn ich die Flucht und den Rest überprüft habe.


    Und nein es liegt nicht an der Straßehaha

    Können eigentlich Lasermessungen zur Störung des Schlüssels führen? Bin gestern e bissl schneller unterwegs gewesen, habe aber keine Kontrollen gesehen und plötzlich fing der Schlüssel im Display an zu blinken! Bin dann Heim gefahren ausgemacht, neu gestartet und wieder alles normal?

    Besten Dank für die Info und die vielen Tipps:thumbsup: Ich habe das Dingen "blind" gekauft, weil in 3 Jahren nur 280km gefahren. Aber die Arbeiten die der Betrieb gemacht hat war nicht soooo gut. Hinterrad wahr in der Tat sehr schief montiert, nach der Behebung geht es schon viel besser, wollte aber sicher gehen das das nicht normal ist....


    Moin,

    mir ist aufgefallen das meine Adv´s eweng nach rechts ziehen wenn ich den Lenker los lasse. Also wenn ich z. Bsp. in eine Ortschaft rolle.

    Ist das bei euch auch so, oder sind beide verspannt?

    2x 300-350€ und 2x 600-800€ gespart, grob kalkuliert. Die stecke ich lieber in Reifen und Benzin 😬.


    Eine Anschlussgarantie kann man meines Wissens noch während der gesamten Laufzeit der regulären Garantie abschließen.

    So isses, aber die Bedingungen sind anderst. Lies Dir mal durch was da überhaupt noch verischert ist!! Eigentlich gar nichts!. Deswegen wie Mike schon geschrieben hat, lieber in Benzin und Reifen investieren....

    Weil ich von Haus aus neugierig bin habe ich jetzt doch den CAN-Bus Widerstand von Highsider "CBW1" ausprobiert und siehe da: ES FUNKTIONIERT!


    Du bist mein Held und wenn wir uns mal live sehen gebe ich Dir auf jeden Fall einen aus:thumbsup:


    Verrätst Du mir bitte noch in welcher Stellung bzw. mit wieviel Ohm es funktioniert?

    Und wo hast Du den Widerstand positioniert? Muss der Spritzwassergeschützt verbaut werden?


    Ich habe auf jeden Fall direkt einen geordert.

    Nochmal Blinker: Ich glaube ja das die 1,2w quasi die "Lieferstärke" ist und deswegen die Blinker nur Blitzen/glimmen. Beim Ausschalten nach 10s leuchten sie dann kurz normal, das würde die Angabe mit den 3,4w erklären. Wenn das der Fall wäre würde ja auch ein Canbus widerstand nichts bringen, oder? Man müsste es ja eher schaffen das das Steuergerät mehr Strom freigibt, oder habe ich jetzt den totalen Kupferwurm verschluckt?

    Das war kein Scherz! Der rechte Blinke muss auch 20Grad nach links leuchten und das kann er bei Deiner Montage niemals! Bei Dir ist bei 0 Grad Schluss. Schau Dir nochmals die von Dir verlinkte Skizze an und dann Deine Montageweise.

    Mir ist das ansich egal, aber Du wirst mit Sicherheit nicht nur ein Bussgeld erhalten, sondern Deine Maschine wird vor Ort stillgelegt werden. Egal ob Dir da ein Prüfer das ok gab, oder eben nicht. Rein technisch kann bei Deiner Befestigung dieser Blinker NIE 20 Grad bzw. mehr wie 0 Grad in eine andere Richtung erkennbar sein, es sei denn, der Betrachter verfügt über Röntgenaugen und kann durch Metall hindurch blicken.

    Ich weiß nicht wie ich es Dir noch beweisen soll?? Wir (der Prüfer und ich) und haben zusammen 26 Grad gemessen. Ist mir jetzt aber auch egal ob Du das glaubst oder nicht, weil es ja eh nicht funktioniert....leider! Übrigens auf den Fotos ist der linke Blinker zu sehen und der war zur rechten Seite bis 26Grad sichtbar.

    Update: Laut Honda Werkstatt sind die Blinker über ein Relais gesteuert. Motogadget meinte das es dann auch mit einem Lastenunabhängigen Relais oder Leistungswiderstnänden funktionieren müsste obwohl das Fehlerbild eigentlich untypisch ist. Morgen hole ich mir 2 Widerstände und mache noch einen Test...bin gespannt.

    Vielleicht sind diese Blinker oder diese Blinker eine Option für Dich?
    Dazu braucht man aber noch diese Adapterkabel, frag aber vorsichtshalber vorher beim Support nach ob das passt.
    Eventuell ist auch dieses System eine Lösung.


    Nach meiner Meinung ist der CAN-Bus das Problem, Garantie kann ich für meine Vorschläge natürlich keine geben!
    Hier wäre ein Elektroniker oder Mechatroniker gefragt...

    Vielen Dank für Deine Vorschläge. Ich habe warte noch die Antwort von Motogadget ab und werde mich dann entscheiden und berichten.

    Deine Blinker erfüllen bei Deiner Montageweise weder ECE, noch sonstige Normen. Der Blinker an sich ist nicht das Problem, sondern der Einbauort bzw. sie leuchten nicht nach vorgegebene, Abstrahlwinkel! Wenn Du konform sein willst, dass musst Du die Blinker um 90 Grad drehen (nach hinten).

    Fast wäre ich drauf reingefallen...um 90 Grad drehen....geiler Aprilscherz. Der Abstrahlwinkel beträgt übrigens 26Grad und es sind 29cm vom Heck und 78cm in der Höhe.

    ...warum sollte ich die da nicht anbringen dürfen? Mein TÜV-Prüfer des Vertrauens hatte nichts dagegen??


    Mike : Ja ich befürchte auch das die in das Can-BUS einprogrammiert werden müssen....ich habe jetzt noch ein Mail an Motogadget geschickt,

    vielleicht fällt denen noch eine bezahlbare Lösung ein. Ansonsten kommt leider auch der Rückbau...