Posts by Bananenbieger

    Ad 1: echt schlimm, wenn das passiert


    Ad 2: solche Geschichten glaube ich erst dann, wenn ich sie selber sehe oder sie irgendwie technisch belegt sind - von allein fährt kaum was los...


    Warum meine Zurückhaltung:


    Wir waren seinerzeit mit der Problematik befasst, die vor vielen Jahren mal AUDI in den Staaten erwischt hat: es gab einige Fälle, bei denen sich ein AUDI wie von Geisterhand bei Einlegen des Ganges (Automatik) wie ein Blitz nach vorne bewegt hat. Es gab damals mehrere Gerichtstermine, man hat sich in den meisten Fällen aussergerichtlich geeinigt.


    Man hat intern ganz klar festgestellt, dass die Hohlbirnen AUSNAHMSLOS beim Einlegen des Ganges voll auf dem Gas standen - und dass die Karre dann einen Satz macht, ist klar. AUDI hat aber seinerzeit aus Marketinggründen alles bezahlt, obwohl man gar nicht schuld war, da man den Hohlbirnen nicht sagen wollte, dass sie Hohlbirnen sind. Das hätte dem Image AUDIS schlechter getan als ein Schuldeingeständnis.


    Aus dem Grund ist heute bei einer Automatik nur bei getretener Bremse eine Bewegung des Schalthebels aus der P-Position möglich.


    Reümee: wir werden sehen...



    PS: hat die AT eigentlich Ride by Wire oder noch einen normalen Gaszug?

    Naja, das kann man ihr ja auch nicht vorwerfen - sie ja nur 129 PS...


    In dem Zusammenhang gebe ich allerdings zu, dass für mich alles oberhalb der 55 PS einer X-ADV eh nur symbolischen Wert hat. Ich bekomme schon die 98 PS meiner XJRs nur in Ausnahmefällen auf die Straße, von den 182 PS meiner TFC mal vollkommen zu schweigen.


    War das hier im Forum? Es gab mal einen sehr schönen Bericht auf einer englischen Homepage, in der die reale Leistung von Motorrädern im Tagesbetrieb gemessen wurde. Bei einer der üblichen Kreissägen (600er Jogurtbecher) kam man irgendwie auf max. 60 PS, am meisten brachte wirklich die XJR auf die Strasse, ich erinnere mich dunkel an 80 PS kurzzeitig, und das auch nur beim Rausbeschleunigen.


    Insofern eigentlich alles Kokolores...

    Da hast Du natürlich vollumfänglich Recht - da ich aber an meiner TFC den Schaltautomaten von Triumph habe, muss ich sagen, dass der dem Ideal (DCT) für MEINE Bedürfnisse schon sehr nahe kommt...


    Alternativ dann eben die VFR1200X mit DCT - wobei mich ein wenig stört, dass an dem Karren quasi seit 2016 nichts mehr gemacht wurde... dafür ist die recht günstig ...


    ... aber ich brauch ja eh nix... 8)

    hatte letztens eine x-adv mit leovince endtopf aufn prüfstand....mit dbkiller und siebscheibe das er nicht zu laut ist um satte 7 ps weniger....da sind die 2kg weniger nichts dagegen

    Die Letzte, bei der ein anderer Endtopf was gebracht hat, war bei mir die XJR (Euro 3) - bei der wurde ab RP19 durch den Serientopf der Motor allerdings auch explizit gedrosselt. Da hat der Akra um die 7 und die ersten SCs sogar über 10 PS mehr gebracht... aber bei allem, was später kam, waren die Zukaufteile meist eher kontraproduktiv... wir hatten in den Staaten an einer neuen Rocket sogar über 10 PS Verlust...

    Na denn, meine Gedanken:


    - die 2 kg beim Auspuff sind - je nach Modell - realistisch, wobei ich bei echter Ersparnis wohl zu einem SC Project tendieren würde

    - setze bei der Batterie eher 2 als 3 kg ein. Ich habe vor Kurzem selber getauscht, allerdings nicht wegen Gewicht, sondern Platz...7

    - beim Hauptständer kann ich es nicht beurteilen, 4 kg dürften aber realistisch sein.


    Das wären 8 kg - also ungefähr soviel, wenn Du den Tank nicht mehr voll, sondern nur halb voll machst. Öl vielleicht auch eher am unteren Limit... dazu noch runter mit dem Kettenschutz und einen nur für den oberen Teil der Kette. Protektoren runter, spart auch noch ein paar Gramm...


    Ernsthaft?


    Wie Du schon selber schreibst: Du willst keine Duke, da Du eine X-ADV im Alltag benutzt.


    Und da dann ein Aufriss wegen nicht mal 5 % Gewichtseinsparung?


    - ok, der Auspuff ist nett - allerdings behalte im Hinterkopf, dass die meisten Euro-4-Aftermarket-Töpfe nichts bringen, sondern oftmals sogar Leistung kosten.

    - Das mit der Batterie sehe ich nur, wenn die alte verreckt - ansonsten eine Batterie wegen Gewichtseinsparung?

    - und durch die Demontage des Hauptständers verlierst Du die Möglichkeit des frei stehenden Hinterrades - ich nenne mal nur Reinigung respektive Schmierung der Kette, die dadurch wesentlich schwieriger werden.


    Resümee: wenn ich was Leichtes will, setze ich mich auf meine 950SM und gut. Aber das ist eben keine X-ADV...

    Ich hatte jetzt eigentlich schon einen ganzen Haufen dazu geschrieben gehabt - aber am Ende doch wieder gelöscht, denn wenn ich ehrlich bin: mich interessiert eine "neue" X-ADV gar nicht.


    Warum?


    Für das, was sie ist, ist sie ideal.


    Und wenn ich wirklich "mehr" haben will, dann hole ich mir eine 1200er TIGER, die dann aber so, wie ich sie will, 20 k€ kostet.


    WIll ich das? Eigentlich nicht - und von "brauchen" wollen wir schon mal gar überhaupt nicht reden...

    Sehe ich unkritisch - das war schon 2016 der Falle (EURO 3 auf 4 - echt? Ist das schon wieder 4 Jahre her??) und hat dort auch keine Probleme bereitet. Die Händler konnten für ein paar Euro (oder waren es sogar nur Cent) eine Verlängerung bekommen...



    ... andererseits habe ich meinem Händler schon signalisiert, dass er mir bei der SCR 950 einfach ein Angebot machen soll, das ich nicht ablehnen kann...


    :love:

    Diese Regelung finde ich sehrn gut, es betrifft eh nicht viele Motorräder

    Ich denke, da werden schon einige zusammenkommen - ich habe bei mir mal durchgekuckt, es betrifft zwar nur eine und mit der werde ich da auch nicht hinfahren, aber ein wenig hanebüchen finde ich das schon:


    - das Motorrad hat eine reguläre Zulassung

    - das Motorrad entspricht dem Serientrim

    - das Motorrad hat eine EU-Konformitätserklärung


    Aber dort darf ich nicht mehr fahren...


    PS zum Thema "nicht viele": die Kawasaki Z900 ist das in Deutschland zweithäufigst verkaufte Motorrad in 2020...


    PPS zum Thema "finde ich sehr gut": sicher, dass Deine R nicht auch drunter fällt?

    Mir ging es nur um die Möglichkeit wenn der Weg es mal vorschreibt, das es geht.

    Und DAS ist das hüpfende Komma.


    Ich glaube, ich habe schon mal erwähnt, dass ich noch ein paar andere Moppeds besitze, die jeweils für sich gesehen je nach Fahrzeug 5-7x geiler sind als die X-ADV. Ich bin kein Honda-Fan und mein hiesiger Händler ist auch keine Liebes-Heirat.


    Nur: welche benutze ich am häufigsten?


    Richtig.


    Ist einfach 'ne eierlegende Wollmilchsau. Das wäre schon als Tier als furchtbarer Designunfall und ist als X-ADV nicht viel besser - aber wenn es das als Tier gäbe, wäre es perfekt.


    Als Mopped gibt es das zum Glück...


    Am Ende des Tages ist es eine persönliche Entscheidung - schau Dir den Dolderbaron an: er liebt seine BMW - und andere laufen schon schreiend weg, wenn sie nur an dieses Fahrzeug denken...

    Ok, beim Handy kann ich es nicht beurteilen - ich bin keine 14 mehr, daher muss ich nicht auf dem Mäusekino tippen.


    Tablett funzt aber definitiv - von da schreibe ich nämlich gerade.

    Joe :


    Schatzi, Du darfst hier nicht nach "Typveränderung - was meint Ihr?" fragen und dann keine Meinungen hören wollen.


    Ganz klar: am Ende des Tages kommt es nur darauf an, dass der Hobel Dir gefallen muss - und zwar nur darauf. Wenn Du eine Meinung hören willst, dann darfst Du aber nicht das Zicken anfangen, wenn es Leute gibt, welche die Aprilia schlicht schöner / besser / geiler finden (so wie ich zum Beispiel). Ich würde mich aber auch, obwohl ich ein großer Yamaha-Fan bin, nie auf so einen elektrischen Rasierapparat setzen wie eine MT-09. Da hole ich mir wahrscheinlich eher noch eine SCR 950 oder so...

    Ich fahre den hier, nur mit dunklem Visier:


    Nishua_Enduro_Carbon_6-560x373.jpg


    Ich sags mal so: ich bin ihn bei hoher Geschwindigkeit nur auf der Rocket gefahren, erlaube mir aber auf Grund der bei der X-ADV vorhandenen Scheibe sowie der doch eher niedriger anzusetzenden Geschwindigkeit ein "ich seh da kein Problem" von mir zu geben...