Posts by Ralle

    Hallo Advler, das aufleuchten der Lampe hat eine Ursache die behoben werden muß. Schau in dein Handbuch, da gibt es eine Info darüber. Wie ich sehe hast du ein 2018 ner Modell. Mein XADV ist auch Baujahr 2018. Ich hatte auch die gleiche Meldung.

    Wahrscheinlich ist es das elektronische Bauteil, welches für die 2017 ner und auch 2018 ner Modelle ausgetauscht werden müssten. Das Bauteil hatte eine Funktionsstõrung durch Erhitzung. Die Fehlermeldung wird weiterhin auftreten, wenn das Bauteil nicht ausgetauscht wird. Es gab eine Rückrufaktion von Honda, alle betroffenen Fahrzeuge waren registriert. Dein Honda Händler kann überprüfen ob dieser Austausch bei deinem XADV durchgeführt wurde. Ich hatte die Aktion 2020 durchführen lassen. Der Austausch war damalig kostenlos. Meines Erachtens wird das die Ursache sein. Du kannst diesbzgl hier im Forum im Bereich Technik nachschauen, dort gibt es einige Infos von Mitgliedern bzgl des Austausches.

    Hallo Joe,

    danke für die gute, übersichtliche und fachlich detailierte Beschreibung über die Fahrwerkseinstellungen.

    Deine Informationen sind für jeden sicher sehr hilfreich, wenn die Werkseinstellung nicht passt.

    :thumbup:

    Hallo Shiwa,

    Super Klasse, hast Du mal wieder prima gemacht.

    Vielen <3-lichen Dank für das digitalisierte Handbuch.

    Das kommt bei mir ins Smartphone.

    Darüber werden sich ALLE "X-ADV-ler" tierisch 8o freuen!!!

    Gruß

    Ralle

    Hallo Fo-rum-ler,

    zum Thema „Bremsen“ von mir ein freundlicher Hinweis.

    Bei einer Fahrweise die "hauptsächlich mit dem Motor bremsen" praktiziert wird ist folgendes zu bedenken:

    Bei jedem Schaltvorgang wird die Kupplung beansprucht, der Verschleiß ist beim Herunterschalten und erneutem Einkuppeln erhöht, da die Kräfte vom Hinterrad und Motor auf die Kupplung einwirken.

    Beim DCT Getriebe wird das Kuppeln im Automatikbetrieb beim normalen Bremsvorgang erst in niedrigen Drehzahlbereichen selbsttätig ausgeführt, also möglichst schonend.

    Bei manueller Betriebsweise wird die Kupplung bei zu frühem Herunterschalten und hoher Drehzahl wesentlich höher beansprucht. Die Motorbremswirkung ist zwar höher aber der Verschleiß an der Kupplung auch.

    Und der Austausch einer verschlissenen Kupplung ist viel aufwendiger und um ein vielfaches teurer als der Austausch von Bremsbelägen.

    Gruß Ralle

    Hallo For-rum-ler,

    auch ich habe auf meinem Honda X-ADV neue Schluffen montieren lassen.

    Und hier meine Ausführungen zu dem Thema:

    Eigentlich war ich mir sicher in diesem Jahr keine neuen Reifen montieren lassen zu müssen, mein X-ADV hatte ja erst 3300 km gefahren. Aber die „Überraschung“ kam.

    Die serienmäßigen Bridgestone TW’s waren bereits nach 4763 km gar, d.h. eigentlich der Vorderradreifen. Das Profil war nach einer Wochentour von 1350 km auf den Seiten ungleichmäßig bis unter 2mm abgefahren. War meist in kurvenreichen Gegenden unterwegs, flott gefahren aber nicht gerast, so wie man halt fährt wenn es Laune macht. Allerdings waren die Temperaturen meist über 30° C. Aber dann … wieder zuhause … bei der Fahrzeugpflege … war ich erschrocken über den Zustand meines Vorderradreifens. Die mittleren Blöcke hatten gut 4mm Profil, die Seiten unter 2mm, wie abgeschnitten. Außerdem waren die mittleren Blöcke in der Kontur auch nicht mehr rund, sondern wulstig. Es ist offensichtlich, dass die seitlichen Blöcke aus einer anderen Gummimischung bestehen. Aber leider ist der Härteunterschied wohl zu krass und unausgeglichen, wodurch eine stufig abgesetzte Kontur entsteht. Hinzu kommt das die Profilblöcke bei den TW’s versetzt angeordnet sind und dadurch der Koturunterschied absatzmäßig, also in Laufrichtung nicht linear ist. Das Fahren wird in Kurven kippelig und das Laufgeräusch nimmt zu (soweit man es beim Fahren war nimmt).

    Der hintere Reifen war soweit o.k., hatte noch gut 5mm Profil in der Mitte, nach außen noch etwas mehr.

    Bemerkung:

    Mir ist schleierhaft wie jemand hier im Forum 15300 km mit den TW’s hinbekommen haben soll … (gepostet im Thema „Reifen für den X-ADV“ am 27. 10.2018)

    Fazit:

    Nicht lange fackeln!

    Hatte mich entschlossen gleich beide Reifen auszutauschen. Ich bin Straßenfahrer und brauche keine Crossbereifung.

    Habe nun die Straßenbereifung von Michelin „Pilot Road 4 “ vorne (17“) und „Pilot Road 4 Scooter“ hinten (15“) montieren lassen.

    Ich hatte diese Reifen bereits auf meinem Tmax 530, bin damit selbst 8000 km gefahren und war sehr zufrieden. Min. 1500 km wären noch möglich gewesen, hatte den Tmax aber im März 2019 verkauft und bin auf X-ADV umgestiegen.

    Das Profil der Michelin Reifen fuhr sich in allen Bereichen gleichmäßiger ab und die Reifen blieben rund, es entstand kaum Sägezahn. Ich hatte immer ein gutes und sicheres Fahrgefühl in allen Fahrsituationen, vor allem hatte mich der sichere Lauf auch bei Regen überrascht. Die Profilierung ist anscheinend für einen exakten Lauf auf der Straße optimal in Kombination vorne und hinten abgestimmt.

    Empfohlen wurden mir die Reifen damalig von Bekannten aus Österreich, Mitglieder im Tmax Forum. Hatte mir damals gedacht: “Wenn’s von den „Bergziegen“ kommt, kann es nur gut sein“.

    Ich werde beizeiten berichten wie sich die Michelin „Pilot Road 4“ auf meinem X-ADV künftig verhalten. In den Testberichten wurden die Reifen sehr positiv bewertet und ich habe meine eigenen guten Erfahrungen gemacht.

    Leider haben mich Reifen von Bridgestone bisher nicht überzeugt, die ersten auf meinem damaligen Tmax waren auch nicht gut.

    Gruß Ralle

    Hallo Doldi-Baroni,


    wünsche Dir auch alles Gute mit deinem neuen "BMW-Bagger" und bleibe immer auf der Straße.

    Das Gerät hat einiges an Kraft und Masse mehr als dein letzter BMW-Scooterle.

    Denke es fährt "entspannter" und das kann nur gut für dich und deine Gesundheit sein …


    Jedenfalls macht Ihr beide ein gutes Bild, du passt da schon prima drauf.


    Noch etwas: Ist denn das "Auf Wiedersehen" - ein - "Auf ein Wiedersehen" - oder - heißt das "Tschüß, vielleicht mal irgendwann und irgendwo...?" ?(


    Madet juut und bis denne :thumbup:

    Hallo Fo-rum-ler,


    auch ich hexe jetzt auf einem neuen Besen.


    Der heißt aber nicht „Kartoffelbrei“ (wie bei Bibi Blocksberg), sondern Honda X-ADV.


    Habe meinen geliebten Tmax mit weinendem Auge einem Händler in der Nähe von Limburg a.d. Lahn übergeben und den X-ADV (Vorführer) mitgenommen.


    Allerdings hatte ich einige Aufarbeitungen daran vorzunehmen,

    war von dem Zustand bei der Übernahme nicht begeistert.


    Jetzt passt es und die „Freude am Besen-Flug“ hat sich mit den ersten Kilometern schnell eingestellt. :mt:


    Und hier noch ein paar Bilder


    Madet juut und bis denne


    :rolleyes:

    Hallo Fo-rum-ler,


    na da kommt doch Freude auf!

    Habe meine schwarzen bereits erhalten, waren leider eine "Idee" zu klein,

    habe ich gleich auf die Retour geschickt und eine Nummer größer bestellt.

    Bin jetzt sozusagen "in Erwartung".

    Aber ich bin bereits jetzt begeistert, und vor allem ist Drehverschluß klasse.


    Die "bunten EngelStraußBertler" finde ich auch prima (habe mich aber nicht getraut...hihi)


    Jedenfalls wissen wir mal wieder wofür so ein freundschaftliches Forum gut is ....


    :thumbup: Madet juut und bis denne :sun2:


    Hallo Horscht, Hallo Fo-rum-ler,


    Bekleidung und Schuhe von Engelbert Strauss sind prima, da ist <Othopädie, Ergonomie, Material, Sicherheit und Styling> drin.

    Die sind für den volle Einsatz gemacht, die passen und haben den nötigen Wohlfühleffekt, da kommen die meisten Motorradschuhe nicht mit.

    Guter Tip von Horscht!


    Werde mir diese hier bestellen:

    e.s. O2 Berufsschuhe Tethys mid

    Preise mit MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    118,88 EUR ( mit MwSt.


    Gruß an alle (:thumbsup:auch an jene, die mit' ner Banane aussem Urwald glockt wurden...8o)



    Hallo X-ADV Fahrer,

    hier ein Tipp von einem Tmax-Fahrer, bin aber mittlerweile auch ein großer X-ADV Fan.

    Mir ist beim Stöbern im Internet ein Auspuff von HP Corse aufgefallen, der mir gut gefällt.

    Die Bauart ist recht schlank und kurz gehalten, sicher gut für den Anbau von Seitenkoffern die noch über dem Auspuff hängen
    und nicht daneben (geringerer seitlicher Überstand der Koffer).

    Gruß

    Ralle

    Hallo African Bastelmaus,


    Hatte mich gefragt gestern morgen wann auch du (und dein Fritz) hier hinzu kommst.

    Und schnipp, da isse!


    Gruß und bis bald in Damüls. Ich freue mich.

    Danke an alle für die freundliche Begrüßung!


    Und an "shiwa":

    ... Steigerwald ...ansonsten immer finster...?

    Du machst mir Mut, ich gedenke mich zum September-Treffen anzumelden.

    Muß noch terminlich bzgl. Urlaubstageplanung schauen.

    Freue mich darauf.


    Hallo, ich bin der Ralf aus dem Münsterland.

    Viele kennen mich bereits aus dem tmaxforum unter dem Namen "Rallemäx" und den Treffen 2015 / 2017.

    Habe vor allem 2015 durch "Shiwa's" fachlicher Hilfe über meinen TMAX sehr viel gelernt.

    Ich bin Ihm heute noch sehr dankbar dafür.

    Hatte von Peter aus Frankfurt "Scooter 369" von eurem Forum erfahren.

    Ich freue mich auch in diesem Forum Mitglied zu werden.

    Mit Grüßen aus dem Münsterland an alle Mitglieder im Forum.