Posts by weiki

    Fährst noch deinen Tesla ??? :?:

    Klar!
    Knatter jetzt wieder mit dem Tmax umher, dieses Geschepper... der wird auch noch gehen.
    Ich werde mich auch weiter in Sachen E-Mobilität bewegen, es gibt nichts besseres.
    Diese Ruhe und 1a Automatik, so gut wie keine Kosten.
    Auf alle Fälle kommt wieder ein neues E-Mopped.


    Der Ryker geht, da meine Frau damit nie mehr fahren wird.


    Bleibt gesund!
    Grüße Frank


    Heute und 6000 gefahrene km später habe ich meine Zero SR wieder verkauft.

    Elektromobilität ist eben doch eine Sackgasse...;)


    Der Ryker wird auch demnächst wieder gehen...

    Grüße Frank

    und anschließend geht es zur Polizei um eine anzeige wegen Betrug zu machen.

    Das geht in der Regel auch online... spart Zeit!


    Ansonsten alles Gute mit der Neuanschaffung und eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit deinem neuen HH!


    Ansonsten ist die Masche nicht ganz neu. Händler nehmen eine Anzahlung / bzw. Neupreis und halten die Kunden mit Ausreden o.ä hin und liefern nicht.
    Meistens läuft die Masche noch parallel mit neuen Kunden weiter.
    Siehe YouTube: Kabel 1, Achtung Abzocke (Bootshändler, E-Auto Händler etc.)

    Hier ein interessanter YouTube Kanal den ich schon eine Weile verfolge.
    Marc Travels auf Weltreise.

    Stammt ursprünglich aus Berlin und ist seid einem Jahr rein elektrisch unterwegs.
    Er ist aus Nordafrika zurück und aktuell in Bulgarien unterwegs.

    Gibt Neuzuwachs in der Familie...ein neues Spielzeug.



    Gestern eine kurze Runde gedreht und ich war überrascht, das es doch einiger Umgewöhnung bedarf.

    Kein Vergleich zum Mopped.

    Heute konnte ich den Ryker aber schon ordentlich fliegen lassen. Cool wie man ihn aus den Kurven heraus mit dem Hinterrad leicht kratzen lassen kann.

    Aber zur Perfektion bedarf es noch etwas Training.

    Wenn es meiner Frau wieder besser geht, soll sie darauf angelernt werden um etwas Freiluftspaß zu haben.
    Der Roller wird dann wohl gehen müssen.

    In diesem Threat soll es m.E. um E-Mobilität gehen und Fakten, aber leider driftet es immer in alte Stammtischparolen ab.


    Leider kommen eben Innovationen in Sachen E-Mobilität leider nur aus den USA und mittlerweile China und nicht eben aus good old Europe oder Germany.
    Das wird uns dadurch noch dutzende Arbeitsplätze kosten, weil man es einfach verpennt hat.


    In den USA sind sie übrigens ganz heiß auf Tesla`s, so das sogar für Gebrauchte mehr bezahlt wird als der Originalpreis. Liegt wahrscheinlich an den horrenden Spitpreisen.haha

    Auch Pick Up`s gibt es mittlerweile elektrisch siehe Rivian und Ford-F150.


    Aus China kommt im nächsten Jahr eine Große Welle an E-Auto`s nach Europa, günstiger und qualitativ auf höchstem Niveau.

    Da sage ich nur gute Nacht Deutschland. Aber auch die Japaner haben`s verpennt...


    Ich würde mir auch hier etwas mehr Innovationsoffenheit wünschen. :)


    Übrigens, ist elektrisch Fahren auch einfach mal geil 8)

    Nach Kawasaki macht nun auch noch Honda diesen "E-Scheiß" mit. haha


    Unser Haushalt ist zu 90% nur noch elektrisch unterwegs, geladen mit 100% Ökostrom und im Sommer fast nur Strom aus der PV vom Dach.

    Keine Steuern, fast keine Wartung und dann verbraucht man nur 1/3 an Energie im Vergleich zum Verbrenner.


    Meine Zero braucht aktuell 4,5 Kwh/ 100km beim Pendeln zur Arbeit.

    4,5 Kwh/100km x 0,33 €/Kwh bei 10000km im Jahr= 148,50€ Stromkosten pa. (ohne PV)

    Freue mich schon auf die Auszahlung der jährlichen 350,-€ THG Quote.


    Fragen? gerne.


    Sicher, ein E-Mopped zum Touren ist aktuell NOCH nicht sinnvoll und leistbar, aber durchaus machbar.

    ...na dann hol dir doch einen Wettbewerber mit Emotionen! Bist doch sonst nicht so Markenfixiert ;)

    Den Mainstream, den Honda bedient, mögen scheinbar doch viele Fahrer.