Posts by weiki

    Die würde mich auch noch reizen. War ja sehr zuverlässig bis auf die Benzinpumpe.

    Aber fürs Endurowandern ohne Schmerzen als Zweitmopped. :rolleyes:

    Und erst 12000 auf der Uhr.


    https://suchen.mobile.de/fahrz…77-5305-2eb3-b0e7d263cca3


    Na ja, für ein 23 Jahre altes Mopped noch Neupreis verlangen...das halte ich für absolut Wertstabil. ;(

    Dann sind da bestimmt noch schöne harte Uralt-Reifen drauf...


    Du musst auch bedenken, das Ding fährt auch wie ein Mopped vor 23 Jahren! Kein Vergleich zum X-ADV.

    Du schreibst "Endurowandern ohne Schmerzen", der X-ADV ist doch die reinste Enduro-Sänfte!

    Für mich würde diese Kombi (Honda AT / X-ADV) keinen Sinn ergeben.

    Aprilia hat neben der neuen 660 RS / Tuono auch angedeutet auf dieser Basis eine Tuareg Geländemaschine zu entwickeln.

    Da kann man gespannt sein...


    Bei den Herstellern setzt sich das Zweizylinder Reihenmotor Konzept immer weiter durch.

    Für mich machen Sturzbügel nur Sinn, wenn man wirklich regelmäßig ins Gelände geht.

    Aber das machen ja wohl die wenigsten...


    Mir kommen da immer gleich Erinnerungen, an die Roller die alles voller verchromter Rohre rundum hatten.

    Schon mal einen Tmax mit so etwas gesehen?

    Never ever!


    Wenn man das Ding, egal welches, auf die Seite legt, dann bieg ich's auch wieder gerade, auch wenn es weh tut.

    Wir hatten die letzten Tage schon morgens bis zu -5°.

    Und es wurde schon gesalzen in den Kurven und auf Brücken.

    Zum Glück regnets dieses Wochenende und spült das Salz wieder weg. :)

    Habe letztens erstmalig an der Tanke eine Niken in freier Wildbahn gesehen.

    Die werden wohl echt scheinbar nur in homeopatischen Dosen verkauft.

    Schade...

    Nach einer Probefahrt mit dem X-ADV war für mich auch klar, das er eine optimale Reisemaschine ist.
    Super bequem, optimale Sitzposition und guter Windschutz.

    Der Tmax entspricht mehr meinen Geschmack in Sachen Sportlichkeit, deswegen fahre ich ihn auch weiter.

    Tolle Reise! Tolle Bilder!


    Er scheint sein Bike per Spedition da hin zu bekommen haben.

    Navigiert u.a. mit Handy.

    Von sich selbst immer Aufnahmen machen zu müssen ist auch ganz schön aufwendig...

    Kamera mit Stativ aufstellen, vorbeifahren und wieder einpacken. Drohne steuern und wieder einholen...

    Aber super!

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung an Sabine! Wir drücken die Daumen das möglichst alles wieder in Ordnung kommt!

    @X-ADV: vielleicht schmeißt da Honda noch im Winter ein paar Restmodelle raus, wo man ein Schnäppchen machen könnte.


    Grüße Annett und Frank

    Könntest du vielleicht noch die Route in Form einer Karte posten, die ihr dort gefahren seid.

    Leider nein.

    Rico ist immer der Road Captain, wie es so schön bei den HD'lern heißt.

    Er navigiert für sein Leben gern und ich lasse ihn gerne gewähren. :)

    Meistens hacken wir spontan eine Tour ins Navi, Basis sind immer die Motorradkarten für die Gebiete, wo auch schon immer diverse Routen farbig eingezeichnet sind. Daraus wird dann immer die kurvigste Version ausgewählt bzw. modifiziert.

    Diese zum Beispiel: klick

    Wir sind auch wieder aus Thüringen zurück und hatten wettertechnisch entgegen der Prognosen top Wetter gehabt.

    Diesmal haben wir uns auf den Westteil von Thüringen konzentriert und wurden nicht enttäuscht. Die Straßen sind überwiegend in einem top Zustand und von langen Kurven bis Serpentinen ist alles vorhanden.

    Unsere Pension in Brotterode war auch Top und in Sachen Preis Leistung unschlagbar.

    Auf dem Rückweg ging es dann noch über den Harz und wir konnten es uns nicht nehmen lassen, nochmal am Kyffhäuser ordentlich Gummi zurückzulassen.

    Zurück in Berlin waren es sehr schöne 1300 km, bei denen die Vario und Reifen bis an die Grenzen gefordert wurden.

    Unterm Strich ist der Tmax schon ein geniales Fahrzeug, Ausreichend Platz für das Gepäck und Ausreichend Power in den Bergen.

    Grüße Frank


    Unsere Pension


    Wasserkuppe in der Rhön



    Zweiradmuseum Suhl (Simson Schwalbe, AWO etc.)



    mein Ex Roller



    Auf dem Inselsberg



    Am Kyffi


    Morgen geht's bis Sonntag mit Rollerfreund Rico in den Thüringer Wald nach Brotterode.

    Es gibt nichts schöneres als mit zwei Tmax'en durch die Gegend zu heizen, gleicher Fahrstil, gleiche Leistung = Bigfun!

    Hallo zusammen,

    letzte Woche Sonnabend war ich mal wieder auf der Rennstrecke und habe ein Rennstreckentraining für Einsteiger absolviert. (STC Spreewaldring)

    Von 10-18:00 Uhr bei bis zu 33° wurden Mensch und Maschine ordentlich gefordert.

    Mir hat es wieder eine Menge gebracht in Bezug auf Gewichtsverlagerung, Körperhaltung, Bremsen und Blickführung.

    Der Spass kam natürlich auch nicht zu kurz...

    Habe mal nachgerechnet, habe ca. 50 Runden dort auf dem Ring absolviert.

    Vertreten war alles vom 125ccm Bike mit 22 jährigen Mädel bis zu den Big Bikes ohne Zulassung.


    Kann es nur jedem empfehlen. Schließlich gehts in erster Linie nicht darum wer der schnellste ist, sondern um sich und seine Maschine bis an die Grenzen besser zu beherrschen.

    Grüße Frank


    X-ADV und Africa Twin sind zwei vollkommen unterschiedliche Konzepte.

    das sehe ich nicht so, grob gesehen ist das Konzept ähnlich: ein Geländetaugliches Automatik Moped.

    Nur das die AT eben von allem mehr kann. Mehr Gelände, mehr Power, mehr Gewicht, mehr...

    Und sicher taugt das Weniger des XADV auch völlig und ist ausreichend für den Spaß!