Posts by Roland57

    So ähnlich ist es mir mit Dunlop ergangen. Es gibt ja für den Xadv den Roadsmart und den groben Trailmax Mixtour. Mich hätte als nicht ganz so grobe Alternative der Trailmax Meridian interessiert. Leider auch keine positive Antwort erhalten, obwohl ich der Meinung bin das ein großteil von uns eher den Meridian fahren würde.

    Ist das eigentlich noch ok?

    Ja, war ok.^^ War gestern beim Tüv, Plakette anstandslos bekommen. Mit dem Prüfer noch ein nettes Gespräch gehabt. Wir haben uns auch über den Reifen unterhalten, er sagte das er noch den Richtlinien entspricht und er keinen Grund zur Beantstandung hätte.

    Mache es mittlerweile auch wie Scooter369 . Wenn mein Sohn mal da ist darf er sich draufsetzten und ich spanne dann die Kette nach Gefühl.


    Hatte mir schon bei 3 Händlern Rat geholt. Der erste Satz war immer setz dich mal drauf, kurze Kontolle, passt. Die meisten sagen wenn du nach Handbuch spannst ist sie zu fest.


    Scooter369 was hat die DID Kette für eine Bezeichnung? Bei mir steht demnächst ein Wechsel an und ich weiß noch nicht was ich nehmen soll. Wollte erst die Eunuma mit dem Schraubschloss nehmen, da finde ich aber nichts passendes.

    Gruß Roland

    War heute morgen mal bei meinem Reifenspezi.

    Er sagte mir: Die Rillen mit den Indikatoren gelten als Referenzrille, die schmalen könnten ruhig weg sein. Bei einer Kontrolle käme es aber auf die Laune der Rennleitung an.

    In die Schweiz oder nach Östereich würde er allerdings mit dem Reifen nicht mehr fahren. Da gelten wohl andere Prioritäten

    Bei dem Roadsmart 3 sind wir mit 6,5mm Profil im Neuzustand schon gut bedient. Die neuen Michelin und Pirelli haben mittlerweile nur noch etwas über 5mm Profil ?(

    Hat mir irgendwie keine Ruhe gelassen und ich habe am neuen Reifen geschaut.

    Die breiten Profilrillen haben 6,5mm Profiltiefe.

    Die schmalen Profilrillen haben nur 3,5mm Profiltiefe.

    Den Bereich den Nemo eingekreist hat sind die schmalen und der Indikator ist noch zu sehen.

    Rein theoretisch könnte man den Reifen noch weiter fahren, ist allerdings schon merkwürdig.

    Wie ist es denn beim Bridgestone SC 2?

    Das ist ja auch das Problem, an den Seiten hat er noch knapp 3mm und in der Mitte ein bisschen wenig :thumbdown:. Ich bin ja auch die ganze Zeit nicht gefahren, war mir einfach zu kalt. Nächste Woche werde ich mal zu Frank fahren und ihn montieren lassen.

    Scooter369 da wundert es mich aber das du noch 5mm Profil draufhast nach fast 10000km

    Frage:

    Meine Roadsmart 3 haben nach fast 10000km vorn 4,5 und hinten 5,6mm Profiltiefe, was haben die neu ?

    Moin, habe noch einen neuen Roadsmart im Schuppen liegen. Hatte ihn mir im Herbst geholt, da er kurzfristig nicht lieferbar war.

    Habe nachgemessen, neu 7,3mm

    Mein hinterer Reifen hat jetzt nach 9000km noch knapp 3mm

    Gruß Roland

    ich schmeiß die Suche mit der Reifengröße (160/60/15) an - da sollte es dann keine Verluste mehr geben :)

    Werde ich wohl in Zukunft so machen, da taucht nämlich auch der Bt 31/32 für vorne und hinten auf. Die kommen nur bei der Suche nach dem Forza.

    Über die Bezeichnung ist doch bequemer, man ist ja auch ein bisschen faul ^^^^

    wir müssen aufpassen, dass wir alle vom gleichen Reifenmodell reden - mein Beitrag meint die OE Reifen Bridgestone AX41T


    Bridgestone ist da etwas verwirrend.


    Da gibt es den

    • mit den älteren TW101 und TW152 weitere Adventure Reifen

    Ja, das stimmt.

    Also bei mir war es der AX 41 S, was anderes gab es damals nicht. Den A41 und AX 41 gibt es nur für vorne. Den AX 41T würde mich dann auch interessieren, wenn er ca. 10000 km hält und als 15 Zöllner lieferbar ist.

    Finde ihn aber nicht

    bei mir haben die hinteren AX41T ü 10.000 km gehalten

    kommt auch auf die jeweilige Fahrweise an

    Das stimmt schon mit der Fahrweise, ich persönlich bin durch ein paar Ereignisse mehr gemütlich unterwegs. Wenn der AX 41 bei mir die 10000km gepackt hätte, würde ich nichts anderes fahren. Vielleicht hat Bridgestone die Mischung verändert, und er hält mittlerweile etwas länger. In einem anderen Forum war auch ein Xadv Fahrer, bei dem waren beide nach 4500 km fertig.

    Mittlerweile fahre ich den Dunlop Roadsmart 3, da hat der hintere aktuell

    knapp 10000 drauf und da geht noch was

    welche davon hat eine ABE / EG-Genehmigung?

    Die von Givi hat mitlerweile keine ABE mehr.

    Givi hat irgendwann die ABE zurückgezogen, glaube 2020. Hatte mehrere Anfragen bei Givi Deutschland, wurde immer vertröstet und bekam dann irgendwann die Antwort das sie nicht extra für Deutschland eine Abe beantragen. Deshalb bekommt man das Teil mit der Nr. 1156 auch nur über Italien, Givi Deutschland bietet es gar nicht an.

    Die einzigen die noch übrig bleiben ist Bodystyle und Puig.

    Die von Puig ist aber schon sehr speziell, zumindest mein Empfinden

    Guude Stefan,


    habe meinen auch 20mm tiefer gelegt, die Standrohre der Gabel müssten auch angepasst werden. Ich habe meinen Ständer 20 mm gekürzt. Die Maße müssten aber in der ABE der Tieferlegung stehen.

    Gruß Roland

    das hat mir mein Händler auch so erzählt (nach R mit Givi) - klingt abenteuerlich und für mich unglaubwürdig. Was soll an dem Teil nicht regelkonform sein ?


    Glaubwürdiger erscheint mit die Annahme, dass sich -wg geringer Nachfrage- die Kosten einer ABE nicht rechnen. Die zudem nur in D (+ evtl in Ö) erforderlich ist.

    Für die Baujahre 17 und 18 gab es mal eine ABE. Mein Händler sagte mir das es wohl beim Überprüfung beim Tüv wohl zu einer Beanstandung kam, angeblich zu geringer Abstand zum Reifen.

    Mehr weiß ich auch nicht.

    Hallo Kenyon,


    du meinst bestimmt den AX 41. Den A 41 gibt es leider nicht für hinten. Ich hatte auch den TW 101/152 drauf und auch den AX 41. Ich bin den AX lieber gefahren auch wenn er nur knapp 4500km gehalten hat.


    Mittlerweile fahre ich den Dunlop Roadsmart 3 und bin sehr zufrieden, fahre aber auch kein Gelände.

    Ich würde auch gerne mal den BT 31 fahren, da gibts allerdings noch keine Freigabe.


    Gruß Roland

    Hallo,


    habe meinen auch um 20mm tiefer gelegt. Bei der Einbauanleitung von VH steht bei mir, das ich die Holme 13mm durchschieben muss.

    Bin 1,75 und stehe jetzt mit den Füßen komplett auf dem Boden, fühlt sich schon besser an als immer auf den Fußspitzen zu stehen.


    Gruß