Posts by xmobil

    Hallo!


    Nach meinem Fahrzeugwechsel sollte ich nun auch endlich das Forum wechseln.

    Deshalb möchte ich mich von Euch verabschieden und allen noch weiterhin viel Freude und einen regen Erfahrungsaustausch wünschen!!!

    Es war sehr angenehm hier im Forum, vielen Dank dafür. Ein besonderen Dank geht noch an Shiwa! :ta_Clap:


    Also, macht es gut und weiterhin viel Spaß mit X-ADV und Co. :daumenhoch:


    LG

    Horst

    Hallo Werner!

    So eine Sitzbank hätte ich auch gerne gehabt, dann noch die Zusatz-Fußrasten, glaube besser geht's nicht. Supergut!!


    Gruß

    Horst

    Bei BMW und auch Yamaha wurden mir bei Kauf einer S1000XR Bauj. 20 Modell 19 oder einer Tracer 900GT 20er Modell mit viel gutem Willen 5000,- Euro geboten. Laut EK-Liste 4300-4500€ und dies mit der Ausstattung City-Paket, bei knapp 30000 Km Bauj.17 Tageszulassung, Garantieverlängerung, Scheckheft lückenlos, die Bremsbeläge vorn waren runter, ein Kratzer am Sturzbügel und einer am Windschild, ansonsten keine sichtbaren Schönheitsfehler.

    Übrigens waren das noch die ersten Beläge.

    Hätte auch mal bei Honda fragen können, aber Honda Deutschland werde ich nicht mehr durch den Kauf eines Motorrades unterstützen. Veräppeln kann ich mich selbst. Schade nur für den Händler, der ist nach wie vor super.

    Hallo Werner,


    hatte mir eine Sitzauflage gebastelt, da ich das gleiche Problem hatte. Gleich vorne an der Auflage hatte ich eine Erhöhung eingebaut, so das ich in einer leichten Kuhle saß. Das hatte viel gebracht, starkes Abbremsen erforderte kein Gegenstemmen mit den Beinen. Zumindest lange nicht so heftig wie zuvor ohne die Auflage. Außerdem verbesserte sich der Sitzkomfort erheblich. Die alten Motorräder mit den einzelnen Sätteln machen es vor.....

    Weiß zum Glück heute nicht mehr, wie viele Stunden ich herum probiert hatte, bis es endlich passte.:mt:

    Viel Erfolg !!!


    Gruß Horst

    oh da will ich gar nich wissen was mein 2018er mit ca 70000km noch bringt

    Da wirst Du wohl noch Geld in die Hand nehmen müssen, um sie los zu werden. ;)

    Bei zwei Händlern nachgefragt:

    17er X-ADV 40000km mit City-Paket scheckheft gepflegt, Reifen 50% und Bremsbeläge vorn runter, Zustand optisch sehr gut,

    bei Neukauf (Yamaha Tracer 900GT bzw. BMW S1000XR beide 2020er Baujahr mit normalem Händlerrabatt)

    € 5000,- ausnahmsweise!! :thumbdown: Laut Händler-Einkaufsliste noch keine 4500,- !!!

    Möchte nicht wissen, was nach Verkaufsstart der 21er im Frühjahr noch gegeben wird!?

    Silence S02:

    Endlich mal ein gut integriertes und niedrig angeordnetes Topcase.

    Die erhöhte Position am Motorrad oder am Roller gefiel mir leider gar nie nicht, deshalb Stand das Teil auch drei Jahre bei mir nur zur Abschreckung herum!

    :D

    Mein Reden, ohne die Fußrasten fährt es sich nur halb so bequem! Wäre das Trittbrett abgestuft und nach hinten etwas länger, dann könnte man sich die Rasten sparen. :)

    Hallo, ich bin neu hier. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich X-adv gesehen und ich dachte nicht, dass es so coole Roller wie diesen gibt. Er hat mich interessiert und ich würde gerne mehr über ihn erfahren.

    Willkommen!!!

    Da Du dich für den X-ADV interessiert, will ich dir mal meine positiven Aspekte aus meiner Sicht auflisten:

    DCT : kann in den Modi D und S gefahren werden oder per Lenkerschalter von Hand. Finde ich genial!

    Serviceintervalle: bei 1000Km und dann alle 12000Km, gefällt mir gut. Schaffst Du die im Jahr, kannste dir zusätzlich den sonst obligatorischen jährlichen Ölwechsel durch die Inspektion sparen.

    Bei über 30000Km noch keine Ausfälle oder Reparaturen, bis auf die normalen Verschleißteile.

    Keyless System, der Schlüssel bleibt in der Hosen- oder Jackentasche. Schlüssel nur noch bei Ausfall des Transponders oder für das Topcase.

    Verbrauch je nach Fahrweise zwischen ca. 3,4 bis 4,0l auf 100Km. Es gibt Cruiser die brauchen weniger. ;)

    Das Helmfach ist auch ganz praktisch.


    Ansonsten ein paar mal Probe fahren und sich davon anfixen lassen, dann ist es um dich geschehen!! haha

    Hallo Joe,

    schreib mal bitte, wie Du das mit dem 1. Gang gemacht hast, damit dieser eingelegt bleibt nach dem Abstellen des Motors.

    Ich kriege das nicht hin, die Steuerung wirft mir den Gang immer raus ( Seitenständer und Zündschloss).


    Vorab vielen Dank!

    Michelin Pilot Road 4 Scooter hinten 4500Km Trailwing 9000km

    Michelin Pilot Road 4 Front vorn 7500Km Trailwing 4500Km

    Hinterrad versetzt leicht beim Abbiegen und ordentlich Gas, hatte bei Nässe im Kreisel auch schon mal einen Rutscher hinten

    Vorderrad hat sich nicht negativ bemerkbar gemacht, meine schon mal, dass man in Richtung Verschleissgrenze mehr in die Kurve drücken muss.

    Hallo,

    habe so um die 36000km auf der Uhr und glaube, dass die Öldruck abhängige Kupplung erst nach einer etwas höheren Drehzahl greift, im Vergleich zu früher.

    Besonders fällt mir dies im kalten Zustand auf. Merke das nur beim Anfahren oder wenn man beim Ausrollen kurz vorm Stop an der Ampel wieder Gas gibt. Fühlt sich teilweise an, als würde die Kupplung auch kurz schleifen. Das Gefühl ist dann ähnlich wie im Auto mit Automatikgetriebe

    Ist euch das auch schon aufgefallen?

    Da die Überlebenschance auch im PKW ab Tempo 70 rapide abnimmt, sollte man als Motorradfahrer der Airbagweste-/Jacke anteilig zu der Überlebenschance nicht allzuviel beimessen.

    Wobei es natürlich auf die Unfallsituation ankommt. In manchen Fällen bei niedrigeren Geschwindigkeiten wird sie die Schwere der Verletzung abmildern.

    Man sollte sich als Motorradfahrer stehts der Gefahr bewusst sein, aber in der Praxis wird sie gerne mal übersehen oder falsch eingeschätzt- dann kanns das gewesen sein.

    Schutzkleidung hilft meist weniger als der Verstand. Wobei der bei mir auch schon ausgesetzt hat, dann wars nur noch pures Glück!!!

    Deshalb:

    Allzeit Gute Fahrt!!!:)