Posts by Dexter- adv

    Alles gut ;)

    Ja genau diesen Reifen.

    Garantie war bei mir leider nicht, da es nicht Honda Angelegenheit sondern Bridgestone

    Angelegenheit ist ;(

    Bridgestone hat hier anscheinend diverse verschiedene Regelungen getroffen.

    Habe auch gehört das komplette Sätze getauscht wurden.

    Aber nun, meine Meinung steht fest, keine Bridgestone Reifen mehr :thumbdown:

    Entschuldige,

    wenn ich dir und deinem Händler auf den Fuß getreten bin.

    Wollte eigentlich eher helfen aber gut is.


    Und Honda Qualität hin oder her ist mir wurscht, ich produziere die nicht und

    hab auch nix davon mit Honda Qualität zu protzen o.ä. Bin auch nur "User" weil ich lieber auf Qualität setzte.


    Dennoch spricht ja dein Satz:

    "seit heute steht das Fahrzeug beim Händler. Dort bemüht man sich das zu beheben - auf Garantie + kostenfrei"

    zeugt doch von Qualität, oder?

    Eben weil Honda einen anderen Maßstab für richtig hält.

    Hätten ja auch sagen können.... und, warst du selber :-((


    Da kann ich dir mal sagen was Qualität ist, Bridgestone hat bei der AT einen minderwertigen Vorderreifen verbaut ,

    nach 4.000 KM ( davon 1000 KM sanfte Einfahrzeit) war der runter:!:

    Auf Kulanz wurde mir ein neuer Reifen mit einer Zuzahlung von 50% montiert,

    Kosten für die Montage und 2x hin und herfahren durfte ich tragen und auch auf Mail und Brief wurde nie geantwortet!


    Das ist Schei.. Qualität und Service.

    Nie wieder kaufe ich ein Bridgestone Reifen und wenn der noch so gut sein soll :thumbdown:


    Das nur mal am Rande


    PS: Dennoch Danke für deinen Post, den du nicht bereuen brauchst.

    Ein Forum ist dazu da sich auszutauschen. Was du davon mitnehmen möchtest bleibt immer dir überlassen.

    Ich glaube das jeder einzelne Post dir ggü. nur <3 gemeint war.

    Hi zusammen,

    hast du bei deinem Moped noch Zubehör dazu bestellt

    was montiert wurde?


    Denn.....

    eigentlich kann so etwas nicht wirklich passieren.

    Honda seine Qualitätskontrollen sind entsprechend hoch, auch zu sehen an Strichen die am Fahrzeug an den Schrauben / Verkleidungen etc.

    zu finden sind.

    Alles wird kontrolliert!

    Inkl. abschließender Probefahrt. Erst dann wird verpackt auf Stahl Transportgerüst.


    Selbst bei Honda in Thailand wird dieser Standard mittlerweile strickt umgesetzt und das war leider anfangs nicht der Fall.


    Dennoch, warum solltest du es posten wenn es nicht so ist.

    Honda wird es richten :thumbup:

    Ich glaube was der Händler meinte ist,

    das Fußrasten nicht eigeklappt bleiben dürfen!

    Sie müssen durch eine Feder wieder in den ausgeklappten Zustand zurück gehen.

    Bei einem evtl. Sturz müssen diese einklappen können!

    Feste Fußrasten bedürfen einer einer Sonderabnahme / Eintragung wie zum Beispiel bei Fußrasten anlagen von Gilles

    Beim X jedoch völlig anderes Thema, da es sich nicht um Haupt Fußrasten handelt, das sind nämlich

    die Trittbretter. Hatten wir schon als Thema bei Zulässigkeit oder nicht.

    Die Frage ist geklärt, ohne DCT wird es mit diesem Motor beim X-ADV nichts. (Vom Rahmen ganz abgesehen.)

    Zur Transalp: Die Unterschiede zur AT sind mir zuwenig. DCT wäre mir wichtig und das 21 Zoll Vorderrad brauch ich nicht, da hätte es 19 Zoll auch getan.

    Sonst ist sie gelungen und was der Motor kann wird sich zeigen. 75 nm bei 7250 U/min sind zum X-ADV 69nm bei 4750 U/min nicht die Welt. ( 34 PS mehr dann evtl. schon) . Die 105 nm bei 6250 U/min der AT sind wohl eher zu spüren, aber auch am Verbrauch.

    Also genug gemeckert ;) , sie wird ihre Käüfer finden.

    Die mehr NM kosten dich 1l mehr Verbrauch.

    Ist also so und so zu spüren ;)

    Der Verbrauch zu Leistung ist beim X unschlagbar aus meiner Sicht.

    :thumbup:

    Also Bitte Forumskollegen,

    schaut doch auf das gepostete Bild.

    Die NEUE steht doch schon da :!:

    Die 2.te neben den x, ist doch ein Umstieg ;(


    :mt: das Ding geht richtig durch die Decke :lol:

    Das kann auch nicht funktionieren :Wut:


    Der Original Kabelbaum ist für die OEM Nebellampen ausgelegt.

    Die OEM Lampen besitzen einen LED Treiber im Gehäuse und dieser besitzt zwei Steck- Anschlüsse und

    wird unter dem rechten Seitendeckel am Heck installiert.

    Wird dieser nicht verbaut, wird nie Strom an die Scheinwerfer gelangen :lampe:

    Der OEM Kabelbaum nutzt dir so nur bedingt was, sprich dieser muss umgebaut werden nach Stromlaufplan.:sch:


    Dexter

    Vielleicht hat auch deine Wegfahrsperre ne Macke!

    Normalerweise schaltet sich diese nach Tagen in den Ruhe Zustand,

    HISS Anzeige erlischt dann!

    Gibt halt viele Möglichkeiten.

    Was du noch machen kannst, ist eine Prüflampe zwischen den Pluspol Batterie und dem Pluskabel setzen.

    Dadurch kanns du sehen ob ein Verbraucher Strom zieht.

    Da nimmt manch Sattler deutlich mehr!

    Hatte für meinen Sitz 350 € bezahlt. mit ähnlichen Änderungen.

    Hab auf meiner CRF gerade eine Jungbluth Sitzbank drauf,

    Name ist nicht alles, sitzt sich echt kacke und die Verarbeitung ist für 270 €

    echt mies.

    Hab die mal meinem regionalem Sattler gezeigt, der hat nur den Kopf geschüttelt.


    Hoffe die bist zufriedener nach Fertigstellung.

    Bloß nicht bei Jungbluth machen lassen

    Genau deswegen möchte ich ja umbauen. Ich habe jetzt die von Puig bestellt, da die AEM nicht mehr Lieferbar ist.

    Das sollte schon mal helfen.

    Bei mir waren damals die Puig höher als die China Rasten weshalb ich umgebaut habe.

    War zwar nicht tiefergelegt aber dennoch haben die China Rasten aufgesetzt.

    Ebenso hatte damals der Zieger Sturzbügel aufgesetzt, nach Wechsel auf den HB war dann auch da Ruhe.

    Alu und Zink sind keine guten Freunde im Zusammenspiel mit Feuchtigkeit :!:

    Da hat das festgammeln die Besten Voraussetzungen,

    zumal die Schrauben ab Werk nicht mal Fett gesehen haben. 8o


    Ich verstehe nicht, warum du einen auf beleidigte Leberwurst machst...

    Wie hast du denn mal was gelernt?

    Du hast in diesem Fall einfach nicht Recht, dann lass dir doch was sagen, wenn es jemand besser weiß. Aus dem Alter raus etwas zu lernen bist du wohl leider auch.

    Du Fuchs!

    Beleidigte Leberwurst ist doch dein Interpretations Spielraum :brav:

    Nur für dich von einem Ahnungslosen der in deinen Augen nichts gelernt oder dazu gelernt hat.

    Schau mal, so kann eine Dehnschraube auch aussehen, es muss nicht immer ein Dehnschaft (verjüngter Schaft) sein.

    https://www.autodoc.de/febi-bi…2E0wj3EAkYBSABEgL2w_D_BwE


    Zu deiner Aussage "Denn offenbar möchte man keine korrekten Informationen"

    Umkehrschluss deiner Aussage wäre dann, du streust nur noch inkorrekte Aussagen?!

    und zu deinen weiteren Behauptungen:

    "Du hast in diesem Fall einfach nicht Recht, dann lass dir doch was sagen" "wenn es jemand besser weiß". und "Aus dem Alter raus etwas zu lernen bist du wohl leider auch"

    Lass ich einfach mal so stehen, wider besseren Wissens und Niveau.

    Die Aussagen, sagen ja schon einiges über Leberwürste.



    Zurück zum Thema

    Laut Werkstatt Handbuch schreibt Honda das ersetzen der Bremssattel Befestigung vor.

    Daran ist nicht zu rütteln und wie schon erwähnt, kann jede Privatperson die Schrauben tauschen oder wiederverwenden!

    Liegt in seinem ermessen.

    Als Fachwerkstatt ist aufgrund von Haftung und korrekter Arbeitsausführung eine Erneuerung unumgänglich.


    Jetzt sollte aber dann auch Schluss sein :Congra: