• Korrekt Sinko,


    Alles richtig gemacht. Gratulliere Dir

    zu Deiner Neuanschaffung.

    Hoffe wir erhalten dann aktuelle Fahreindrücke

    von Dir. Genieß Dein neues Bike und hab viel

    Spass und schöne Touren.


    Black530

  • achja bevor ich es vergesse

    hab am 23.12 bestellt8o:sun2:8o:sun2:

    Selbstverständlich wünsche auch ich Dir mit Deiner Neuanschaffung alles Gute und immer eine unfallfreie Fahrt.

    Und wie von mir bereits geschrieben ... „war nicht böse gemeint“.

  • Frohes neues Jahr an alle!


    Ich finde die NT auch sehr attraktiv und bin gespannt auf deine Berichte und eine eigene Probefahrt.

    Grundsätzlich wäre ich hier auch ein Kaufinteressent, ohne die X ADV deshalb abgeben zu wollen.

    Allerdings habe ich da ein winziges Problem mit den angegebenen technischen Werten für NT 1100 DCT:

    Zul. Gesamtmasse 442 KG - Fahrfertig 248 KG = Zuladung 194 KG!!


    Fahrfertig mit DCT 248 KG, allerdings lt. den Aussagen der Tester sind hier die Seitenkoffer (2x6 KG) bei den Honda Angaben nicht berücksichtigt.

    Also in Serienaussattung dann wohl eher 260KG. Großes Topcase dazu geschätzt auch noch mal 5 KG wären alles in allem gut 265 KG.

    Bei zulässiger Zuladung von je ca. 6 KG pro "Gepäckeinheit" sind wir dann schon bei 283KG. Aktuell wiege ich in vollem Gerödel fahrfertig 98 KG - davon sind nachgewogen 8,5 KG vollständige Motorradausrüstung. Macht insgesamt 363 KG - bei zulässiger Gesamtmasse von 442 KG bleiben 79 KG Rest, der dann für eine Sozia nicht mehr reicht, die "nackig" 76 KG wiegt und "fahrfertig" mit ca. 84 KG aufsteigen würde. Damit wäre dieses schöne Tourenfahrzeug schon mit einer "Stabdardbeladung" mit 5 KG überladen. Mal ehrlich - muss das sein?


    Das meine X ADV mit nur 177 KG Zuladung (415 KG Gesamtmasse - 238KG Leergewicht) mit zwei Durchschnitts-Mitteleuropäern in Morrad Klamotten (98+85 = 183KG) ohne jedes Gepäck schon um 6KG "überladen" ist ist schon ein Witz für die Zeitung, aber ein ausgewiesenes Torenmotorrad mit mindestens 25 KG zu wenig Zuladung ist in meinen Augen eine Fehlplanung.


    Eine vergelichbare Triumph Tiger 900 GT hat auch rund 100 PS, 20 Liter Tank und 440 KG zulässige Gesamtmasse, wiegt aber nur 196 KG trocken - ca. 216 KG vollgetankt. Das sind dann 224 KG Zuladung für Gepäck und Fahrer / Beifahrer mit denen man besser klarkommen wird, als mit den "offiziellen" 194 KG der NT 1100. Das sind die 30 KG, die ich meine - wenn ich schon so viel Geld für ein neues Touren-Motorrad ausgebe, dann möchts ich das doch auch in Ruhe und ohne Einschränkungen mit meiner Frau (die auch selber fahren könnte) genießen können. An dieser Stelle "klemmt" es noch bei meiner Kaufentscheidung auch ohne jede Probefahrt...


    Glückauf!

  • Die Zuladung wird für mich bei einem Neukauf auch immer mehr zum Problem. Wenn man allein schon 100Kg Lebendgewicht hat und die Frau schon seit Jahren verweigert ihr Gewicht bekanntzugeben wird es da ziemlich eng am Markt wenn man außer der Lieblingssozia vielleicht auch noch etwas Gepäck mitnehmen will.


    Und weil es so schön zum Thema passt, hier eine Liste der aktuellen Bikes, sortiert nach Zuladung (ADAC), recht interessant wie ich finde:

    moto-scoot-freeblog.org/index.php?attachment/6677/



    LG Mike

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • Da bleit nur noch die GS

    Hi Mike deine Seite geht nicht.

  • @Schwarzwaldmax
    Seltsam, bei mir funktioniert es, aber ich gehe der Sache jetzt nicht nach weil Du es sowieso nochmal verlinkt hast (thx)


    Hab die Liste noch nicht studiert, aber Jetzt wo Du es sagst fällt es mir auch auf. In der Abteilung "Motordreiräder/Trikes" haben sie geschlampt!
    Das "Gesamtgewicht" gehört wohl in "Leergewicht" und die "Zuladung" in "Gesamtgewicht", dann stimmt es. Die Zuladung darf man sich selbst ausrechnen.

    Wahrscheinlich der klassische Copy > Paste Fehler :thumbdown:


    PS: Positiv aufgefallen ist mir die Honda NC 750 mit ca. 205KG (exakt 207KG) Zuladung, die seltsamerweise als Reiseenduro bezeichnet wird. Die AT's sind übrigens auch im oberen Bereich. Daher verstehe ich nicht ganz wieso die NT1100 vergleichsweise niedrig angesetzt ist.
    Kleines Detail am Rande: Wenn man das Blabla der Marketingabteilung aufmerksam liest, wird man feststellen das die NT1100 auch nur als "Wochenendtourer" beworben wird haha

    Merksätze:
    Vertraue keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt!
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!
    Ein Motorrad das nicht fährt, das ist sein Geld nicht wert!

  • Wenn man das Blabla der Marketingabteilung aufmerksam liest, wird man feststellen das die NT1100 auch nur als "Wochenendtourer" beworben wird haha

    Also Fahrer, Sozia und 2 Zahnbürsten :rolleyes:. Dann müssen sich die künftigen NT1100 Fahrer zum reisen wohl noch eine GS zulegen ;(


    Der X-ADV wurde sicher auch nicht als "Reisefahrzeug" für 2 Personen konzipiert? Ehrlich gesagt würde ich meiner Frau empfehlen, ein eigenes Fahrzeug zu fahren, anstatt mit mir auf dem 55 bzw. 59PS "schwachen" X-ADV. Alleine, inkl. Gepäck ist der X-ADV vollkommen ausreichend zum reisen. Bei der NT1100 hätte ich was anderes erwartet.

  • Moin.

    Verreisen tue ich mit der x-adv auch immer nur alleine und bei Wochenendausflüge fährt meine Frau ihren T Max, aber wenn ein Motorrad für 2 Personen zugelassen ist, sollte das auch ohne Überladung jederzeit funktionieren denke ich. Durchschnittliches Eigengewicht vorausgesetzt.


    Ich habe mal versucht im Internet etwas über die Überladung bei Motorrädern zu finden und außer den Hinweisen, dass man das alles genau auswiegen soll, nichts zur möglichen Toleranzgrenze gefunden. Ich weiß das bei PKW und LKW bis 5% straffrei sind. Wenn das bei Motorrädern auch so wäre, könnte man gut 20 kg mehr auf die NT 1100 laden und wäre einen großen Schritt weiter.

  • In Deutschland beträgt das Durchschnittliche Gewicht eines Erwachsenen 80kg.

    War mal bei 75kg. (In alten Aufzügen zu sehen)

    Danach richten sich die Entwickler und Konstrukteure wohl, alles andere ist außer der Norm.

    Menschen die größer oder kleiner sind wiegen dementsprechend.

    Das beste ist wenn die Begleiterin selbst fährt, was natürlich nicht immer machbar ist.

    Mir bleiben 115kg Gepäckzuladung bei 84kg, das reicht.

    Obwohl ich seit Jahren das Gepäck reduziere nehme ich immer noch Zuviel mit.

    Frauen brauchen auch etwas mehr, das muss auch berücksichtigt werden.


    Hier was andere an Erfahrung machten.

    Das Gefährliche am Halbwissen ist, dass es immer die wichtige Hälfte ist, die fehlt.


    Manchmal ist weniger, einfach nur weniger.

  • Als ich mit meinem X-ADV:Cool1:, die grosse Motorradprüfung:mt:, gemacht habe, fragte ich den Experten:question:, ob er eigentlich, mit mir auf dem Motorrad fahren darf:breitgrins:, da schaute er mich erstaunt an:was:, da erklärte ich ihm, das ich nach Fahrzeugausweishaha, noch ca. 60 kg Zuladung, haben dürfte:Laught_1:, und ich Ihn schwerer einschätze:zwinker:, er meinte dann, das sei kein Problem:idee2:, ich bin trotzdem, oder wegen dem, das erste mal durchgefallen:bey:, bei der zweiten Prüfung, habe ich die Frage nicht mehr gestellt:zwinker:, ich wollte ja nur sicher gehen, das ich nicht wegen dieser Tatsache:Sauer:, des Übergewichts durchfalle:go:, wenn ich das vorher nicht frage, mir ist auch noch nie zu Ohren gekommen:question:, das bei einer Motorradkontrolle:mt:, jemand auf das Gesamtgewicht angesprochen wurde:Congra:, da schauen sie bei Autos Lieferwagen und Lkws sicher mehr drauf:zwinker:.

  • Ich bin mit dem Motorrad auch noch nie gewogen worden, aber bei den vielen Testberichten war mir halt aufgefallen, dass die 238 kg Kampfgewicht mit DCT Getriebe halt 248 kg bedeuten und Honda die beiden serienmäßigen Seitenkoffer mit je 6 Kilo Leergewicht bei der Gewichtsangabe vernachlässigt hat. Das führt dazu, dass das Fahrzeug mit DCT und serienmäßigen Seitenkoffern 260 kg fahrfertig wiegt. Damit bleiben dann in Serienausstattung nur 182 Kg Rest, die dann nicht mal mehr für die genannten Durchschnitts Erwachsenen (160kg) in Motorradausrüstung (17 Kg) reichen.

  • Hej Leute, ich würde das mit dem zul. Gesamtgewicht nicht überbewerten.

    Wenn euch die NT1100 gefällt, dann kauft den Hobel und habt Spaß!

  • Hej Leute, ich würde das mit dem zul. Gesamtgewicht nicht überbewerten.

    Wenn euch die NT1100 gefällt, dann kauft den Hobel und habt Spaß!

    sehe ich genauso

    bin sicher wie auch bem xadv über dem gesamtgewicht

    federung wieder richtig einstellen und ab geht die post8):thumbsup2: