was neues von Aprilia

  • Da es ja hier im Forum fast nur um Ho-Ho-Honda Moppeds geht, wollte ich mal meinen Favoriten vorstellen.


    Die Aprilia RS660 Klick RS

    ...geile Landing Page gemacht.


    Aprilia will auf dieser Basis eine ganze Serie entwickeln.


    Die etwas bequemere Tuono 660 wurde schon nachgeschoben klick


    Eine Tourenversion aller MT07 Tracer soll auch noch kommen.


    Ich finde cool das Aprilia hier was Starkes und dabei Leichtes auf die Beine gestellt hat mit einem top Design, modernen Dashboard und diversen elektronischen Helferlein.

  • Sehen schick aus, keine Frage.

    Aber wegen Nackenverspannungs und Handgelenksschmerzen bei dieser Sitzhaltung, kommt's nicht in Frage.

    Hatte schon beim Tmax eine Lenkererhöhung.

    Trotzdem, wenn ich nochmal jung wäre vielleicht :)

    „Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon.“


    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

  • Älter werden wir alle.

    Bin zwar auch nicht mehr ganz Blutjung...:rolleyes:


    Aber letztes Jahr zum Treffen mit meiner Aprilia war das für mich der Test, ob ich (mit meinem Körper) das noch schaffe.
    Die 630km Anreise habe ich gut weggesteckt und haben auch Spaß gemacht, obwohl man verdammt sportlich auf dem alten Hobel sitzt.


    Die RS660 werde ich auf jeden Fall mal testen.

    Das Problem wäre für mich nur, was ich dann mit meiner Futura mache. Die habe ich gerade durchrepariert und ist in einem perfekten Zustand.

    Zumal sie ein Schnäppchen ist, es gibt kein Mopped was in diesem Alter Preis-Leistungstechnisch günstiger ist.

    Deswegen macht verkaufen keinen Sinn.

    Drittmopped noch weniger.

    Roller weg geht auch nicht, für Sozia :).


    Also bleibt wohl alles beim Alten und man erfreut sich an den Probefahrten...

    Denn eigentlich ist man ja so schon auch verdammt zufrieden;)

  • Hier das passsende Video dazu , ich bin immmer wieder beeindruckt und habe es mir schon mehr als ein Dutzend mal angesehen .....


    Spritmonitor.de


    Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer.

    Chinesisches Sprichwort

  • Das könnte Shiwa in jungen Tagen sein.

    An guten Tagen fährt der heute noch so durch den Steigerwald.:mt:

    „Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon.“


    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.

  • die tun mir schon beim hinsehen weh

    Das ist doch gerade das " Sportliche " , der Fahrer muss sich quälen , es muss weh tun , der Buckel richtig krumm werden ,

    dann passt es haha


    Ich bin mal nach München mit dem Tmax gefahren , bei Schlüsselfeld überholte mich eine Truppe Supersportler

    kurz drauf sah ich sie auf dem Parkplatz "Raststätte Steigerwald" mit Dehn und Streckübungen

    hätten einer Ärobicshow in BR3 locker paroli biten können ...


    Einige Minuten später machte es Wrummm ,Wrummm Wrummm Wrummm Wrummm , und die Truppe war wieder vorbei

    am Rasthof "Feucht" erblickte ich sie wieder , diesmal herumtapppend und Zigaretten rauchend


    Das ging so zu bis Raststätte Hallertau , dann verlor sich die Spur

    unterm Strich waren die Burschen nicht schneller als ich .....

    Spritmonitor.de


    Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer.

    Chinesisches Sprichwort

  • Ich bin mal nach München mit dem Tmax gefahren , bei Schlüsselfeld überholte mich eine Truppe Supersportler

    kurz drauf sah ich sie auf dem Parkplatz "Raststätte Steigerwald" mit Dehn und Streckübungen

    hätten einer Ärobicshow in BR3 locker paroli biten können ...

    ...immer diese Schlaffi`s!