Sinnhaftigkeit diverser Zubehörteile...?

  • Hier wieder etwas für die Sinnhaftigkeit ;)

    Eine neue Schnauze (BMW ?)


    Aber was das Video etwas zeigt, ist das zerlegen.

    Evtl. kann der eine oder andere seinen Nutzen daraus ziehen wenn er bastelt.

  • Der Sinn und Zweck dieser Schnauze ist:idee:, auffallen:Klasse: und sich von den anderen abzuheben:aetsch:, ich habe mal ein halbes Jahr auf den Philippinen gelebt:sun:, da gab es Jeepneys und Motorräder mit Seitenwagen:Cool3:, ja mehr dran ist desto mehr ist man angesehen:Cool4:, Hauptsache man hebt sich von den anderen ab:Cool1:.

  • Ich schätze, dass diese GS Schnauze bei uns niemanden auffällt.

  • als wir noch jung waren haben wir einen mercedes kühlergrill auf einen 2cv montiert - DAS war innovativ!

    Vertrau keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt.
    Ein Fahrschulauto das plötzlich mit den Scheibenwischern wedelt wird abbiegen!

  • Hier noch die Variante für Senioren:lol:.

  • Bei meiner ist bis jetzt der Gepäckträger mit einer GIV Monokeybox dran. Eine Seitenständerplatte eine Reifendruckkontrollanzeige und die Navihalterung für mein schon seit vielen Jahren benutztes Garmin ZUMO 590 dran.

    Im Zulauf sind GIVI Sturzbügel, Fußrasten, die PUIG Scheibe und eine Silicon Hülle für die Fernbedienung.

    Als Helm habe ich mir den LS" Valiant F 399 in Titan zugelegt, das Ding ist der Hammer.

    Ich hoffe, dass ich dann fertig bin. Einen anderen Auspuff brauche ich nicht, mir gefällt der Sound so wie er ist.

    Die Reifendruckkontrolle habe ich, weil ich bis jetzt bei jedem Motorrad einen Platten wegen Schrauben oder Nägeln hatte.

    Da ich eine Sitzhöhe von 98 cm habe hoffe ich mit der Scheibe die fehlenden paar cm in der Höhe gewinne um den Kopf nicht mehr einziehen zu müssen.

  • Hi Tommy

    Den LS Valiant sieht man ja eher selten.

    Bin Jahrelang einen Jet gefahren, war mir im Vergleich zu meinem Shoei Neotec 2 viel zu laut.

    Möchte den Shoei nicht mehr missen.

    Alternativ wäre noch dieser :rolleyes:


    Arai Tour-X4 Honda African Twin 2018 Helm

  • Ich hatte vorher einen Shark Evoline 2, der war auch nicht schlecht, aber der Wechsel vom Jet Helm zum Vollvisierhelm während der Fahrt war nicht einfach. Besonders ärgerlich war, dass sich das Innenleben was teilweise aus Kunstleder war immer mehr aufgelöst hat. Der LS2 ist ebenfalls als Jet und Integralhelm zu gelassen und mehr oder weniger eine Kopie des Shark, in den Details aber so verbessert, dass das Handling sehr bequem und einfach ist. Hier ein paar Beispiele.

    Der Kinnschutz verriegelt beim runter klappen, beim Shark muss er zusätzlich nach hinten mit Nachdruck verschoben werden. Das Sonnenvisier wird an der linken Unterkannte betätigt und nicht in der Mitte oben am Helm. Das Innenfutter kann komplett entfernt werden und ist waschbar. Es wird ein Pinlockvisier mitgeliefert. Ein Ersatzvisier kostet unter 30€ und nicht fast 70€ wie beim Shark und und und. Ich bin begeistert. Für mich ist die Passform perfekt. Natürlich haben die Beim Shark Maß genommen, aber alle Unzulänglichkeiten verbessert und das zu einem sehr guten Preiß.

  • Wenn ich meinen Schuberth C3 mit meinem Arai Quantum vergleiche muß ich sagen von der Passgenauigkeit und Qualität da kann der Schuberth nicht mithalten. Es macht halt schon einen Unterschied ob man Helme für die Polizei und Feuerwehr herstellt, oder Helme Speziell für Motorrad fahrer