Sinnhaftigkeit diverser Zubehörteile...?

  • Guten Morgen, liebe Gemeinde,



    wie schon in der Vorstellung geschrieben, plane ich kurzfristig eine Investition in eine X-ADV.


    Auf der Basis stellen sich mir bezüglich der erhältlichen Zubehörteile ein paar Fragen, deren Beantwortung ich mir durch Euch erhoffe... ;)


    - Sturzbügel - ok, die hab ich an allen anderen Moppeds auch dran, die kommen also. Man liest heraus, dass die Originalen zwar ein wenig teurer, aber dafür auch bei der Montage problemlos sind - also gesetzt.


    - Windabweiser - hier lese ich nichts. Sinnvoll oder rausgeworfenes Geld?


    - Gepäckbrücke - ok, die kommt auch. Allerdings tendiere ich aktuell eher zu GIVI denn Original. Oder ist die wirklich besser? Die Preise finde ich in dem Falle doch eher ambitioniert...


    - Slip-On - da habe ich bei meinen anderen Moppeds sehr gute Erfahrungen mit SC-Project gemacht, der ist quasi auch schon gesetzt.


    Ansonsten: was wären Eure Empfehlung bezüglich "Must Have!"?


    Dank Euch schon jetzt!



    Ciao - Peter

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...


  • moin moin,


    ich hab die windabweiser dran, sind zwar klein aber man merkt es, hatte ja als ersatzfahrzeug auch ne adv die hatte aber keine windabweiser, habs am schienenbein gemerkt, gepäckträger hab ich den originalen von honda, damit läßt sich die adv auch besser auffen hauptständer hieven


    lg hermann

  • Hallo,

    habe die originalen Stürzbügel, Windabweiser und Heizgriffe dran.

    Heizgriffe sind unter 10 Grad sehr zu empfehlen, obwohl ich die nicht überragend warm finde. Die sind eigentlich zu teuer und noch fummelig zu bedienen, der Schalter ist nix für Winterhandschuhe! Für viel Geld haste dann die Anzeige der Stufen 1-5 aber im Display......

    Windabweiser muss nicht sein, man spürt sie kaum.

    Zusätzliche Scheinwerfer wären auch eine Option, denn die LED-Scheinwerfer sind meiner Meinung nach nicht ausreichend, um die Fahrbahn gut auszuleuchten. Also muss zusätzlich Licht dran!

    Die Gepäckbrücke besitze ich, habe sie aber nicht montiert. Mir gefällt die eckige hoch aufragende Kiste nicht!!. Aber auch da gibt es eine andere Variante von Honda, dann den Träger gebraucht kaufen.....

    Den Original Auspuff finde ich ok, da muss man nicht unbedingt noch Geld reinstecken.

    Fussrasten wer will..... ich brauche sie nicht, dafür lieber ne Sitzerhöhung. Bei 182 cm Größe sitze ich lieber ein wenig höher, da dies bei längeren Fahrten wesentlich angenehmer ist.

    Für mich ist ein ausreichender Spritzschutz am Hinterrad eigentlich das wichtigste. Bei jedem Regen oder nasser Straße spritzt das Wasser hoch bis zum Helm, läuft den Rücken runter und sorgt dann für einen nassen Hintern. Auch sind Jacke und Mopped hinten herum nach dem Trocknen grau. Wer gerne wäscht....

    So, denke ich habe nichts vergessen;)

    LG

  • xmobil & @all


    Dank Euch, das hilft schon mal weiter.


    Auf der Basis also:


    - Sturzbügel mitordern

    - Rest ist nachrüstbar

    - Slip On abwarten

    - Fußrasten abhängig vom persönlichen Wohlbefinden


    Spritzschutz ist - ich gebe es zu - für mich eher sekundär, da ich eine ziemliche Poliertuchmuschi bin und daher meist nur bei schönem Wetter fahre. Am Ende hab ich dann doch auch noch eine Firmen-Dose, so dass Zweiradfahren für mich eine reines "Erfreuen" darstellt.


    Allerdings bin ich da auch schon drüber gestolpert, so dass sich mir die Frage stellt: lohnt das?


    7198_0.jpg


    Rein physikalisch bringt der Innenkotflügel nicht viel. Ich habe so was zwar an einer meiner Großen, da ist der Hintergrund aber eher, dass man bei der sehr schlecht innen rein zum putzen kommt - bei der X-ADV ja kein echtes Problem. Wenn was da ist, dann Platz. Allerdings kommt der bei GIVI inkl. Kettenschutz - und den finde ich wesentlich besser als die originale Pseudo-Kapselung. die ja doch keine ist.


    Bezüglich des hinteren Abdeckung fehlen mir allerdings die Erfahrungswerte - das könnte etwas bringen... aber auch da: kann man eh nachträglich montieren...

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...


  • Poliertuchmuschi

    haha



    Sturzbügel mitordern , ist ok weil da kannst mit dem Fahrzeug zusammen gleich einen besseren Preis aushandeln

    alles andere mit der Erfahrung...


    je weniger Geraffel dran ist desto besser mit der Putzerei und meist gehen die Ketten kaputt mangels Schmierung

    oder Schräglauf aber nicht wegen dem Schmutz


    Einen Slip On würde ich nicht dranbauen , der O-Puff ist abgestimmt auf Drehmoment bei niederen Drehzahlen

    Der O-Puff ist ein Hohlraumresonator . Hat keine Dämmwolle inwendig , dadurch wartungsfrei .

    Das kriegst mit einem Sportauspuff meist nicht .

  • shiwa


    Yipp, ich steh dazu... :thumbup:


    Ansonsten:


    Das mit der Kette ist eben auch meine Erfahrung - ich benutze jetzt seit vielen Jahren HKS und hab da eh keine Probleme mehr...


    Bezüglich Auspuff übrigens eine schnelle Frage: wo sitzt bei der X-ADV der Kat?


    Ich frage, da ein Slip-On ohne Kat bei meinen normalen Moppeds kein Problem darstellt - die haben je drei Kats verbaut (1x Endtopf, 2x Sammler), da fällt ein fehlender Kat nicht auf. Sollte die X-ADV dagegen nur einen haben, wird es da enger...

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...


  • Dank Dir - dann wäre das also kein Problem.


    Allerdings gebe ich zu: ich bin das Baby gerade Probe gefahren - und im Gegensatz zu meinen Motorrädern klingt sie schon original sehr ansprechend (bei meiner Dicken musste man immer auf den Drehzahlmesser kucken um zu sehen, ob sie an ist...).


    Nebenbei: an sich wollte ich ja "unbefahren" kaufen - netterweise hat mein Freundlicher aber einen Gebrauchte da, an der er für mich mal schnell ein rotes Nummernschild getackert hat...


    ... Resümee:


    Während meine 500er bisher eher so "fürs Kleine", sprich max. 20 km in die Stadt / zu meinen Eltern / was auch immer gedacht war, hat die X-ADV das Potential zur echten Reisekutsche.

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...


  • Auch von mir ein " Hallo" Bananenbieger.

    Quote

    Während meine 500er bisher eher so "fürs Kleine", sprich max. 20 km in die Stadt / zu meinen Eltern / was auch immer gedacht war, hat die X-ADV das Potential zur echten Reisekutsche.


    Das ist eine Reisekutsche und die Fußrasten sind ein "Muss"


    Gruß Scooter369

  • Hallöle Bananenbieger,


    Fussrasten sind erste Wahl.

    Ich hab mir noch nen SC-Project Auspuff und ne andere Nummernschild-

    Halterung dran gemacht. Der "Entenschwanz" hat mich gestört.

    Viel Spass mit dem XADV

    Gruss black530

  • Ah, perfekt - mein Opfer... :D


    black530


    Da musst Du natürlich gleich dran glauben:


    - welcher SC?

    - wie sind die Erfahrungen?


    Ich kenne den 70's von meiner Dicken - und da war der Unterschied vom ersten Meter an spürbar. Auch im direkten Vergleich (nahezu identische Modelle, 2x AKRA und 1x SC) geht das Modell mit dem SC oben heraus besser, atmet freier, braucht weniger Sprit und hat im unteren Drehzahlbereich leichte Einbußen (vorher Innerorts 50 5. Gang, jetzt muss ich in den Vierten, da sie sonst kotzt).


    Ist das bei der X-ADV auch so?


    Ansonsten:


    - Fußrasten werden wohl auch kommen - da muss ich mich aber noch für ein Modell entscheiden...

    - kurioserweise finde ich den Entenschwanz bei der X-ADV nicht so störend. Bei der Dicken kam das quasi noch vor Auslieferung weg, aber hier passt er aus meiner Sicht. Die X-ADV, die ich bisher mit kurzem Schwanz gesehen habe, sahen immer disproportioniert aus...


    Na denn, man wird sehen...

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...


  • Es ist der SC1-R. Hat meiner Meinung nach nen besseren Klang,

    sind optisch stimmiger aus und ist von unten raus, meine ich,

    etwas spritziger.

  • Nun denn - das Baby ist angekommen, die ersten Investitionen werden ausgelöst:


    - Original Heckgepäckträger ist schon bei ebay geschossen - ist zwar schwarz, aber naja nun. Ich habe mir hier verschiedene andere angesehen, aber optisch ist der am stimmigsten und mehr als ein Topcase werde ich nie nutzen. UNd trotz "neu" 150,- Euro billiger, da wird die Farbe sekundär...


    - Fußrasten sind auch schon gesetzt - ich warte gerade auf Rückmeldung, ob die Barracuda lieferbar sind.


    - Beim Thema Auspuff bin ich inzwischen wieder ins Grübeln gekommen - sie klingt original eigentlich schon sehr gut...


    - Kühlergrillschutz muss noch, da will ich sie mir aber noch genau ansehen, was da muss und was nicht...


    - Ölthermometer wird man wohl knicken können - die Nische ist echt mickrig...


    Worüber ich aber aktuell grüble, sind die "Sturzbügel". Ich will schwarz, die GIVI sind eigentlich gesetzt. Jetzt bin ich aber über die Fehling gestolpert:


    https://www.ebay.de/itm/Sturzb…SwAmJcDlme&frcectupt=true


    Bezüglich Stabilität ist der obere Montagepunkt eigentlich lullefutt - das ist nur eine Verbindung von zwei Plastikteilen. Andererseits würde es diesen Teilen eine zusätzliche Stabilität geben - und ich habe festgestellt, dass das genau eine Stelle ist, wo ich aktuell an unserer Umrandung hängenbleibe, wenn ich sie einparke.


    Daher: hat die schon jemand? Wie ist die Passgenauigkeit?

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...


  • https://www.fehling.de/index.p…preise&markenid=6&lang=de


    Fehling hab ich schon mal verbaut , passt ganz gut , wenn nicht , die Teile sind aus weichem Eisen

    lässt sich gut biegen bzw nachfeilen


    Stabilität müssen die Bügel nicht bringen, sind eher eine Vorsorge gegen verkratzte Kanten der Karosse

  • Stabilität müssen die Bügel nicht bringen, sind eher eine Vorsorge gegen verkratzte Kanten der Karosse

    Exakt das ist hier auch mein Gedanke.


    Der Begriff "Sturzbügel" dürfte bei der X-ADV eher kosmetisch sein - sowas müsste direkt an den Rahmen wie beim Motorrad. Aber zu meinem und dem Glück meiner Fahrzeuge war bisher die Montage eines solchen ein Garant dafür, sie nie nutzen zu müssen...


    ... ich hatte in meinem Leben bisher nur einen einzigen Umfaller - und da lagen die bereits bestellten Bügel noch beim Händler...


    :cursing:

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...


  • Dank Dir!


    Aber ich habe seit Samstag ein passendes von RR - ich warte nur noch auf die genaue Typenbezeichnung, dann stelle ich Bilder rein.


    Das von T&T ist nämlich zu kurz - deswegen kann man es auch nicht bei Louis direkt für die X-ADV oder ander NC-Modelle auswählen...

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...