• Was ein Aufriss mit den ganzen Aktionen und bei jeden läufts anders.

    Ein guter Händler der weiß was muss, ist da Gold wert.

    Habe jetzt 17500km runter und werde das bei der 24000er machen lassen, da muss dann eh einiges runter.

    Hatte mit dem ECU 2018 null Probleme und der Benzingeruch, naja entweder habe ich mich daran gewöhnt oder es ist seltener geworden.

    Das einzige was mich immer noch nachdenklich stimmt, war mein Bremsausfall. Das brauch ich nicht mehr.

    Allen Betroffenen viel Glück bei der Abarbeitung.

  • N´Abend zusammen.


    Die Teile sind tatsächlich schon da und mein HH möchte einen Termin mit mir machen.

    Aufgrund der winterlichen Witterung und meine leicht angeschlagenen Gesundheitszustands haben wir das aber erst mal vertagt.

    Da es hier tagsüber leicht taut, um dann Nachts eine wunderbare Eisfläche zu bilden, lass ich alles unter 4 Rädern erst mal schön stehen.

    Da wir hier aber nie lange Winter haben, wird das wohl in absehbarer Zukunft passieren - es eilt ja nicht wirklich..

    Bis dann.

  • In der Facebook X-ADV Gruppe ist jetzt bei einigen ein Qualitätsfehler aufgetaucht.

    So wie es aussieht ist die Alu-Druckguss-Hinterradschwinge nicht sauber verarbeitet.

    Sieht optisch nach Rissen aus sind aber wohl die schlecht bearbeiteten Nähte aus der Gussform.

    Denke Honda lässt preisbewusst ja auch in China produzieren und wenn der Qualitätskontrolleur seine Augen auch aus China hat, geht so ein Pfusch durch.

    Habe mal das Bild kopiert, evtl. ist ja hier auch einer betroffen.

    Ob man, wenn betroffen reklamieren sollte ???


    Das Bild ist von einem User aus Thailand.



    Keine Fotobeschreibung verfügbar.


    Habe zum Vergleich meine aufgenommen.


    Keine Fotobeschreibung verfügbar.


    Keine Fotobeschreibung verfügbar.

  • Bei den Bildern aus Thailand sieht es schon ein wenig nach Spannungsrissen aus.

    Bei Scooter369 ist klar die Formtrennung zu erkennen. Das ist normal, an dieser Stelle wird die Form auseinander gefahren, um die Teile zu entnehmen.

    Je länger eine Gießform im Einsatz ist, umso deutlicher tritt diese Stelle hervor, weil sich die Kante bei entformen abnutzt. Sie ist im Gegensatz zu einem Riss meist etwas erhaben.

  • ich versteh die Welt nicht mehr.


    Jetzt mach ich seit 13 Wochen mit meinem HH rum,

    heute erfahren, dass die Sache mit der ECU erledigt

    ist, die Geschichte mit dem Benzingeruch geht weiter.

    Lt. dem HH kommen die benötigten Ersatzteile erst am

    12.2.19.

    Echt, die haben null Plan, obwohl ich denen Alles, wirklich

    Alles vorgekaut und belegt habe, sogar das Rundschreiben

    Von Honda hab ich denen vorgelegt, trotzdem wollten die

    mir weßmachen es gäbe diese Produktoptimierung gar

    nicht.:daumenrunter:

    Ich weiß nur eins, wenn mein XADV dann wieder bei mir

    ist, ist die Sache mit Honda Mannheim für mich erledigt.


    Ist ne Frechheit vor dem Herrn und die sind sich keiner

    Schuld bewußt. Die haben einfach keinen Bock.:sch:


    Hab echt nen dicken Hals, jetzt steh ich das noch durch,

    dann find ich hoffentlich ne Werkstatt, die Ahnung hat.


    So long liebes Forum und schönen Sonntag


    Black530

  • Denke das sind keine Spannungsrisse, das wäre beim Prüfen durchgefallen.

    Aber schlecht verarbeitet sieht es trotzdem aus. Erinnern wir uns an die Schweißnähte. ;(

  • Das denk ich auch. Sieht schlecht aus, glaub aber

    auch, wenns Spannungsrisse wären oder schlecht

    verarbeitet, war das Teil nicht verbaut worden.

  • Bei Scooter369 sind eindeutig die Abdrücke der Trennungsebene der Gussform zu sehen. Diese sind absolut nicht zu verhindern.

    An irgendeiner Stelle muss man halt die Form auseinanderfahren können um das Teil zu entnehmen. Bei Sichtteilen legt man diese Stellen so, dass sie verdeckt sind (meist nach unten). Aber so eine Schwinge ist in diesem Bereich kein Sichtteil.

    Bei dem Bild aus Taiwan sieht es eher so aus, als wäre die Form im Trennungsbereich nicht ausreichend warm gewesen oder wurde vom davor produzierten Teil nicht 100% gereinigt worden, sodass etwas Luft beim gießen eindringen konnte.

    Hier gibt es noch ein Informationen zu diesem recht aufwändigen Verfahren, zu dem sehr viel Erfahrung gehört.

    Ich hatte viele Jahre mit Kunststoffspritzguss zu tun.

  • Ich glaube das muss der Winterfrust sein...




    das ihr es nicht lassen könnt eure Fahrzeuge mit der Lupe zu begutachten!

    Habt ihr euch schon das Luftfiltergehäuse von innen angeschaut?

  • So, habe heute meinen wieder abgeholt da das Wetter zwar kalt aber sehr sonnig war.

    Laut Mechaniker wurden 2 Getriebesensoren und der komplette Kabelstrang zum ECU getauscht.

    Dieser hat anscheinend nun andere Widerstände usw. drin damit bei hohen Temperaturen auch die richtigen Werte übermittelt werden was anscheinend mit den ausgebauten Teilen vorgekommen ist. Dafür wurde er lt. Mechaniker komplett zerlegt und wieder zusammengebaut :D

    Hoffe sie haben nix vergessen...8)


    Na dann - der Frühling kann kommen :mt:


    Gruß an euch alle

    Eddie

  • Habe jetzt auch einen Termin:thumbup:, in einer Woche kann ich meinen bringen:mt:, dann gibt es auch grad neue Reifen:zwinker:, scheint eine grösse sache:breitgrins:, den er rechnet mit zwei Tagen:idee:, bis ich meinen X-ADV wieder abholen kann:question:, bin schon gespannt, was da alles gemacht wird:thumbsup:.

  • Ja mein Händler hat auch erst nach 3 Tagen sich gemeldet das sie fertig ist.

    Thomas, haben die alles wieder so angebaut das es passt ?

    Da muss ja einiges runter und wenn der Mechaniker das noch nicht hatte.

    Bei einem Yamaha-Händler aus der Nähe haben sie zwei Verkleidungsteile während der Inspektion verschlampt und mussten neu bestellt werden.

    Bei einem Bekannten wurden an einem sym Roller einige Teile verkratzt, da hieß es: Das war schon :Sauer:

    Ich hatte ja bisher Glück, selbst beim T-Max bei der Total-OP, war alles wieder gut.Dau2: