Inspektionen und die gemachten Erfahrungen

  • Also bei mir ist es so, dass ich i.d.R. "nur" einmal im Jahr eine Inspektion machen muss und diese in der Fachwerkstatt durchführen lasse, für den Fall, dass es nach der Garantiezeit vielleicht doch mal zu einem "Kulanzfall" kommen könnte. Ich "verpulvere" so viel Geld fürs Hobby Motorrad fahren, gebe viel Kohle für Mopedurlaub aus und verfahre so viel Sprit im Jahr, dass es mir auf 100-200,-€ mehr oder weniger Inspektionskosten nicht ankommt.


    Aber es gibt auch Sachen, die ich zwischendurch selber mache wenns nötig ist und die nicht zwangsläufig zu einer "Routineinspektion" gehören wie erneuen von Reifen, Bremsbelägen und Kettensätzen, oder verbauen eines kurzen Kennzeichenhalters. Bei den Reifen hatte ich 2x den Fall, dass die Räder nicht ordnungsgemäß wieder eingebaut (z. B. Gabel verspannt) und immer wieder die Felgen zerkratzt wurden. Wenn ich das selber mache, passiert das nicht. Bei Bremsbelägen lasse ich nicht wieder organische Standardbeläge einbauen, sondern wechsel auf Sinter und ein Kettensatz wechseln ist auch keine Hexerei.


    Arbeiten am Motor und Fahrwerk überlasse ich dann aber lieber den Fachleuten.

  • Hier bei Gauvin Moto macht einer mal den ganz großen Service bei 26000km ???

    Etwas schlechte Kameraführung und alles in französisch, aber da sieht man ihn mal nackt.

    Warum er bei 26000km die Oelwanne auswäscht ?( da kann doch noch gar nicht so viel Schlamm sein.

    Und Kühlwasserwechsel ?

    Aber trotzdem eine menge Schraubarbeit, ohne Bühne und aussreichend Licht bräuchte man da nicht anzufangen.

  • Das war der Zylinderkopfdeckel , man hat ihn abgenommen zum Ventile einstellen

    um den abzubekommen muss der Kühler ausgehängt werden und ein Schlauch demontiert


    Spritmonitor.de


    Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer.

    Chinesisches Sprichwort

  • Stimmt , na sowas , so ein Überfluss käme mir nicht in Sinn .

    Da ist im Ansaugelement ein Sieb, das reinigt er auch ....

    Wer weiss was da vorher passiert ist , obwohl der Ventiltrieb piekesauber aussieht :thumbsup2:

    Spritmonitor.de


    Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer.

    Chinesisches Sprichwort

  • Guten Abend!

    Wenn man die Lenkererhöhung abzieht ist es nicht teuer würde ich sagen.


    Gruß Lisij

  • Kühlflüssigkeit sollte man eigentlich öfters wechseln und altes erst gar nicht mehr einfüllen, schon wegen dem Schmutz. Da geht es nicht um den Frostschutz sondern darum, das alte Kühlflüssigkeit Bläschen bilden kann (siehe Kavitation), die das Flügelrad der Wasserpumpe und andere Teile beschädigen können. Honda gibt z.B. bei der Integra ein Wechselintervall von 3 Jahren an.


    LG Mike

    Kann sein Mike;), ich habe in meiner CBR nach 19 Jahren noch die erste original Kühlflüssigkeit drinne gehabt :Dund der Motor ist wie eine Uhr gelaufen.

    Alles andere Öl, Bremsflüssigkeit,Filter wurden regelmäßig getauscht.

    Beim Tmax habe ich nach dem Kauf direkt gewechselt, da ich nicht wusste was drin ist, habe die Castrol Kühlflüssigkeit für Alu-Motoren eingefüllt.


    Gruß Lisij

  • 15B608D6-3E65-4E68-A56E-AACFB74A9086.jpeg5D5B8AFA-1AA5-4808-8C6A-F883EA851861.jpeg15B608D6-3E65-4E68-A56E-AACFB74A9086.jpeg 🙋🏻‍♂️ Inspektion 12.000 km.

    Meine Honda X ADV hat 8250 km auf dem Tacho. Also laut Honda Händler wird die 12.000 km Inspektion durchgeführt.
    Die Werkstattstunde mit 109€ berechnet!!

    Anbei mal die Rechnung.

    Die Lenkererhöhung hätte man aber selbst anbauen können ! dies ist nicht viel Arbeit .

  • So,


    hab bei meinem Händler nen Termin für TÜV und AU ausgemacht.

    Reifen hab ich neue bestellt, werden im Zuge von TÜV und einem

    Ölwechsel gewechselt.


    Auf Grund der Corona Bestimmungen holen die meinen XADV ab

    und bringen ihn wieder. Auch haben wir noch einen Nachlass

    vereinbart, da die Erstinspektion falsch abgerechnet wurde.


    Ebenso hab ich mir die Voigt Lenketerhögung bestellt, die bau ich ein,

    wenn der XADV wieder da ist.


    Mal sehen, wie lange uns das Virus noch am Kragen hat, hoffen wir

    das Beste. Wenn sich dann vielleicht Alkes etwas entspannt, bin ich

    gut gerüstet.


    Freunde, bleibt gesund


    Gruss black530

  • moin moin,


    meiner is seit gestern zur 48000er, dct macht geräusche, nach dem schalten klackt es immer im takt, bin mal gespannt, hab jetzt 49000 auf der uhr, tüv is auch fällig


    lg hermann

    Hoffentlich ist es nichts schlimmes! Aus der Garantie biste sicher schon raus?

  • Ha, jetzt erinnere ich mich, dass ich beim Kauf meines X-ADV auch 3 Jahre Garantie bekommen habe und meiner im August 2 Jahre alt wird, aber gerade mal ~21000km gelaufen ist. Vermutlich wirds bis August kaum mehr als 24000km sein, dann passt es für die Inspektion und den Tüv. Da meine Österreich-Slowenien-Kroatien-Toskana-Reise wegen "Corona" Ende Mai sicher "ins Wasser fällt, werden es rund 6000km weniger sein, sonst hätte ich die Inspektion noch vor der Reise machen lassen :(

  • kann ihn morgen abholen, dct halb so wild, hinteres radlager war kernschrott (geht auf garantie), ich habs tatsächlich geschafft nach 49000 km die vorderen bremsbeläge abzubremsen, eine zündkerze sah nich mehr ganz so frisch aus, mal schaun was es kostet

  • Beachtliche Laufleistung in 2 Jahren!

    Da dreht sich eine Menge deiner Lebenszeit um`s Mopedfahren.

  • Hallo,

    habe so um die 36000km auf der Uhr und glaube, dass die Öldruck abhängige Kupplung erst nach einer etwas höheren Drehzahl greift, im Vergleich zu früher.

    Besonders fällt mir dies im kalten Zustand auf. Merke das nur beim Anfahren oder wenn man beim Ausrollen kurz vorm Stop an der Ampel wieder Gas gibt. Fühlt sich teilweise an, als würde die Kupplung auch kurz schleifen. Das Gefühl ist dann ähnlich wie im Auto mit Automatikgetriebe

    Ist euch das auch schon aufgefallen?

  • Wenn ein Kugellager so früh defekt wird, hat es meist eine zu grosse Fertigungstoleranz , oder ein Maß an der Steckachse passt nicht...


    Die Hinterachse hat drei Lager , zwei Radial und ein Schrägsitzlager !

    Es sind die selben wie bei den NC-Modellen oder der Integra :


    XADV

    https://www.bike-parts-honda.d…RAD/92990/F_19_20/2/28723


    Integra

    https://www.bike-parts-honda.d…RRIERE/79320/F_19/2/22610

    Spritmonitor.de


    Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer.

    Chinesisches Sprichwort

  • hab ihn wieder, 850,- euro, zahlen sie jetzt gehen sie nicht über los ziehen sie keine 4000 euro ein,gg, 365 euro arbeitslohn, softeware update für motor und dct, hab auf alle teile 10% bekommen sonst wärs noch teurer gewesen, ventile wurden gestellt waren zu stramm, schon heftig aber ok

  • Dafür, dass Du noch Garantie hast, ein stolzer Preis...

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...