Reifen für den X-ADV

  • Ja Harry, gibst du deine Räder versifft an den Händler, kann es passieren das er kein Bock hat die richtig zu wuchten.

    Ausserdem steige ich alle 10km ab und putze das ganze Mopped. Eigentlich fahre ich am liebsten im Winter, weil da keine Fliegen usw. ... .........

    :sun:

  • Heute eine 150km Tour gefahren.

    Die ersten 50km gemächlich, dann kann man schon bei 20 Grad ein bischen die Kuh fliegen lassen.

    Also, es ist ein viel sicheres Kurvenfahren im Vergleich zum Trail Wing, muss ja auch sind ja ganz andere Reifen.

    Das Feeling ist etwa so wie beim Tmax mit den Battlax SC 01

    Der Geradeauslauf und die Laufruhe viel besser als zuvor.

    Gut die Reifen sind neu und vielleicht nicht für so ein Fahrzeug im Trail/Endurostyle gedacht, aber das ist mir sche...... egal. :mt:

  • Yes Sire ,sehr gute Wahl , die Reifen kauf ich für die Strasse und nicht fürs Mopped

  • der T30 ist bei der Integra Werksaustattung

    fährt sehr präzise , guter Grip , sehr fahrstabil, nur wenn er langsam abbaut , wird das Händling schwerer , steifer

  • mit sportlicheren latschen soll der integra angeblich ein ganz anderes handling haben (hab ich gelesen)

    Merksatz:
    Traue keinem Fahrzeuglenker der blinkt, schon gar keinem der nicht blinkt und ein Fahrschulauto bei dem plötzlich die Scheibenwischer wedeln wird gleich abbiegen!

  • Schwarzwaldmax ,


    ist die laufrichtung bei dem Vorderrad richtig?

    dachte immer bei der Wasserverdrängung bei schrägen Profilschlitzen von der Mitte nach außen um das Wasser nach außen abzuleiten.

    bei dir, von außen nach innen, spich das Wasser wird ja zur Reifenmitte geführt???


    Gruß

    Frank

    :thumbsup:ich hab so einen Hunger, das ich vor Durst gar nicht weiß was ich rauchen soll, so müde bin ich:thumbsup:

  • Hallo Gemeinde!

    Wir waren mal im Heidenauer Reifenwerk - Jahre her.

    Da hat man uns erklärt, dass das Profil der Reifen vorne / hinten grundsätzlich gleich sein kann, aber die Laufrichtung sich wegen der Bauart der Karkasse nach der größten Belastung richtet. Die ist hinten das Beschleunigen und vorne das Bremsen. Da bremsen das Gegenteil von beschleunigen ist, läuft der Vorderreifen dann scheinbar "falschrum". Das ist aber so gewollt.


    Da Motorradreifen nicht platt aufliegen wie Autoreifen, sondern wegen ihren Querschnittes sowieso nicht zum Aufschwimmen neigen, ist das Negativprofil bei Geradeausfahrt "nicht so wichtig" - Das interessiert mehr bei Schräglage und die sollte im Nassen ja sowieso nicht so dolle sein...


    In diesem Sinne - allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Reserveasphalt unterm Gummi..

  • Na, wieder was gelernt. Dau2:


    Denke, wenn der Pfeil in die richtige Richtung zeigt, kann der Monteur nicht viel falsch machen.

    Bei dem Profil, haben sich die Entwickler etwas gedacht.

  • na dann ist ja alles Gut.:thumbsup:

    hatte mich einfach auf mein Physikalisches Denken verlassen, aber das ist ja wohl lt. Reifenhersteller überholt.:(


    man lernt ja nie aus.:D


    Gruß

    Frank

    :thumbsup:ich hab so einen Hunger, das ich vor Durst gar nicht weiß was ich rauchen soll, so müde bin ich:thumbsup: