Reifen für den X-ADV

  • So, die 40.000 sind geknackt und wieder ist ein Vorderreifen abgewetzt.

    Nach dem Experiment mit dem AX41S war das wieder der Serienreifen, der dieses Mal 6500 km überlebt hat - allerdings hat er auch viel Kurven und vor allem Hitze aushalten müssen und das mag der TW offensichtlich gar nicht leiden.


    Auf der Rückfahrt aus dem Südschwarzwald hatten wir durchgängig 31-35 Grad Celsius bei durchschnittlich 120-145 Km/h auf der Uhr und der Hinterreifen hat sich bei gradeausfahren wie ein Radiergummi aufgerubbelt - der machts aber noch ein bisschen (ca. 3,5mm) und vom Wechsel auf den AX41S habe ich noch einen angefahrenen Vorderreifen (ca. 4000 km), den fahre ich jetzt erst mal zu Ende.


    Es gibt da aber einen neuen, den meine Tochter auf Ihrer CB500X serienmäßig hat, der tatsächlich passend zum X ADV produziert wird und auch eine Freigabe besitzt: DUNLOP Trailmax Mixtour. Der hat im Rahmen der Tests zum Motorrad eigentlich nur wohlwollende Zustimmung der Tester erfahren und wird dann bald auch auf meiner X ADV zu finden sein. Auf der CB500X fährt es sich jedenfalls gut... wir werden sehen.


    Glückauf

  • In kurzer Zeit 6000km auf den Dunlop gefahren, verhält sich neutral und das Abrollgeräusch ist nur in Kurvenlage von vorn zu hören.

    Der Schmutz aus Albanien muss wieder runtergefahren werden. ;)

    „Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon.“


    Manchmal ist weniger, einfach nur weniger.

  • Der Pirelli Scorpion Rally STR geht problemlos bis zur Schräglagengrenze.

    Hab beim Kurventraining auf dem Harzring etwas Gas gegeben.

    Trotz härter eingestelltem Fahrwerk schrappen Teile bevor der Reifen auf der Kante ist.

    Nach ein paar flotten Runden fängt er aber an zu schmieren weil er zu warm wird - im Alltag ist das natürlich kein Problem, da fährt man ihn nicht so hart...




  • Heult der Bursche sonderlich laut ?


    scorpion_rally_str_3_4,0.jpg

    Spritmonitor.de


    Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer.

    Chinesisches Sprichwort

  • Heult der Bursche sonderlich laut ?

    Für meinen Geschmack nicht - aber das ist natürlich sehr abhängig davon, was du als störend empfindest.

    Die Heidenau K79/74 auf meiner CRF sind lauter ;-)


    Auch bei Nässe bin ich sehr zufrieden.


    Wer mit seinem X-ADV allerdings ausschließlich Straße und höchstens mal langsam einen trockenen Feldweg langhoppelt, der braucht kein Enduroprofil.

    Außer evtl. für die Optik ;-)

    Der Rally STR schlägt sich Offroad auch ganz passabel.

  • Und wie ist er im Vergleich zur Serienbereifung?

    Es ist egal, was die Leute hinter Deinem Rücken reden - solange sie die Fresse halten, wenn Du Dich umdrehst...




  • Ich muss das noch zum Ende bringen.

    Die alten Reifen haben schlussendlich bis 42.800 km gehalten und sind damit insgesamt gut 8500 Km gelaufen. Dann habe ich die Mixtour Reifen montieren lassen und bin inzwischen bei 44.600 km und damit knapp 2000 km gefahren. Da es überwiegend warm und trocken war, kann ich zu den Nass- und Kalt-Eigenschaften noch nicht viel sagen. Laufen tun sie gut und haben in jedem Fall abseits vom Asphalt mehr Grip, als die Serienbereifung. Trotz des groben Profils rollen sie wegen der fehlenden "Mittelrippe" weniger rauh, als die TW´s und die Gräuschentwicklung hält sich in Grenzen. Allerdings ist das Geräusch insofern irritierend, als das es klingt, als wäre die Kette trocken oder ein leichter Lagerschaden im Getriebe vorhanden. Das täuscht allerdings - die Kette ist geschmiert und das Geräusch ändert sich bei gleichbleibender Geschwindigkeit nicht, wenn man die Gänge wechselt. und so sieht das dann aus:



    Jetzt wird es ja langsam nass und kalt - die ersten 250 km am letzten WE waren da schon recht vielversprechend, aber wirklich häßlich war das Wetter bisher noch nicht. Wenn ich dazu was sagen kann, schreibe ich noch einmal. Insgesamt gefällt mir die Bereifung gut und hat auch wenig Aufstellmoment, wenn das Bremsen in der Kurve mal unvermeidlich ist. Optisch passt es für mich auch prima zum Charakter der X ADV - das reine Straßenreifen natürlich "besser" sind ist mir klar, aber die fahren wir auf dem T-Max meiner Frau.


    Glückauf!

  • Reifenprofil passt sehr gut zur X-ADV.:thumbup:

  • Hier im Forum finde ich nur wenig Informationen, wie sich ein Reifen der XADV fährt. Da ich jetzt die Battlax T31F + SC Rain R drauf habe schreibe ich meine Gedanken dazu mal hier rein:

    • Optik: Passt, hätte ich vorher nicht gedacht, aber es passt wirklich
    • Fahreindruck nach 250 KM trocken: Der Start mit den Reifen war holprig. Die Originalbereifung war unstimmig abgefahren. Hinten mittig flach, vorne die Flanken auf fast 0 runter. Das ergibt eine sehr unschöne Fahrweise, da die Fuhre erst nicht in die Kurve will und dann aprupt nach innen kippt. Nach dem Wechsel dachte ich, ich würde ein neues Motorrad fahren. Reagiert extrem feinfühlig auf die Lenkung, schon zu extrem, so dass mein Lenkwinkel erst mal komplett unpassend, weil zu weit eingelenkt war. Bin deswegen schon beinahe auf eine Verkehrsinsel gerasselt. Nach etwas Eingewöhnung habe ich ein sehr zielgenau zu steuerndes Moped mit gutem Federungskomfort. Leichte Schläge verdaut der Bridgestone besser, harte schlechter als die Originalen. Haftung ist über jeden Zweifel erhaben. Ich erlebe völlig neue angstfreie Schräglagen auf der XADV. Dazu ein völlig neutrales Kurvenhandling mit spielerisch leichtem Einlenken.
    • Nass: Noch keinen Meter nass bewegt.

    Fazit: Die originalen Gummis kommen mir nicht mehr auf das Moped.


    PS: Ich habe noch einen originalen Hinterreifen mit 4-5mm Restprofil gegen Erstattung der Versandkosten (gerne auch Abholung) abzugeben, wer den will, einfach melden.

  • Der Dunlop Roadsmart 3 ist ein guter Reifen, deshalb kommt er auch wieder drauf.

    Hat jetzt gut 7000km gelaufen und ist noch für 3000 - 4000 gut.

    Mal schauen was der Satz dieses Jahr kostet.

    „Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon.“


    Manchmal ist weniger, einfach nur weniger.

  • Der Satz Dunlop Roadsmart ist dieses Jahr 13€ teuerer.

    Habe heute die neuen drauf machen lassen.

    Der alte Satz hatte noch 40% Profil nach 7500 - 8000km.

    Der Monteur sagte das viele ihn so zw. 10000 - 14000km fahren.

    Ok, ich wollte für die Tour neue drauf haben, nicht das ich unterwegs wechseln muss.

    Aber der Reifen ist Top ohne Schwächen und gut für 10000km mindestens.

    Cashback läuft auch.:rolleyes:

    „Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon.“


    Manchmal ist weniger, einfach nur weniger.